Zum Inhalt

Monat: Juli 2016

Deichbrand Festival 2016 // Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz // 21.07.-24.07.2016

Vergangenes Wochenende war es endlich soweit: Die 12. Ausgabe des Deichbrand-Festivals. Petrus sei Dank war uns das Wetter an dem Wochenende gnädig und die Rock City 12.0 konnte pünktlich am Donnerstag ihre Pforten öffnen. Neben den traditionell zwei nacheinander spielenden Bühnen Fire- und Water Stage gab es, neben dem üblichen Palastzelt und dem Red Bull Tour Bus, zwei weitere Bühne zu bestaunen. Mehr Bühnen, mehr Diversitäten, mehr Bands.

Weiterlesen Deichbrand Festival 2016 // Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz // 21.07.-24.07.2016

Lyricvideo: The Naked And Famous | Higher

Die neuseeländische Indie-Elektropop-Band The Naked And Famous hat gestern endlich ihre neue Single Higher präsentiert. Passend dazu gab die Band bekannt, dass das neue Album Simple Forms am 14. Oktober erscheinen wird. Es war schon länger bekannt, dass neue Musik von ihnen auf uns zu kommen würde, aber sie ließen sich mit der Veröffentlichung der Single viel Zeit.

Weiterlesen Lyricvideo: The Naked And Famous | Higher

Musikvideo: Casper | Lang Lebe Der Tod

Casper meldet sich endlich zurück! Nach seinem letzten Album Hinterland ist nun schon einige Zeit vergangen und hat man bis auf das Gloomy Boyz Trap-Projekt nicht viel von ihm gehört. Seit gestern gibt es, zur ersten Single Lang Lebe Der Tod (feat. Blixa Bargeld, Dagobert & Sizarr) des gleichnamigen Albums, auch endlich das Musik-Video zu sehen. Beim erstmaligen Hören des Songs dachte ich mir noch: Meh. Doch als ich ihn mir noch ein paar Male angehört habe und auf den Text geachtet habe, dachte ich mir: Wow. Diese Mischung aus verschiedenen Musikstilen und Tempowechseln wirkt im Gesamtpaket dann doch sehr stimmig und ist mir so noch nicht untergekommen. Casper prangert in dem Song, unter anderem mit verschiedenen Metaphern, die Erwartungen/die Hetze der Musikindustrie bzw. die der Zuschauer an und vergleicht die Künstler selbst mit Zirkustieren.

Weiterlesen Musikvideo: Casper | Lang Lebe Der Tod

Albumreview: Red Hot Chili Peppers | The Getaway

Die Red Hot Chili Peppers melden sich eindrucksvoll mit ihrem neuen Album The Getaway zurück! Fünf Jahre nach I’m With You erschien am Freitag vor 2 Wochen endlich das 11. Studioalbum der Band, diesmal ohne Starproduzent Rick Rubin. Mit Brian Burton aka. Danger Mouse (u.a. schon U2, Gorillaz) durfte nun ein neuer Produzent das Ruder übernehmen und frischen Wind in die Segel blasen. Josh Klinghoffer, dem die ehrenvolle und schwere Aufgabe zu Teil wurde John Frusciante zu ersetzen, scheint endlich angekommen zu sein und hat einige starke Passagen auf dem neuem Album. Seine Live Qualitäten haben sich deutlich verbessert (auch wenn ich die Gitarre immer noch zu leise finde) und den drei alten Recken haucht er gefühlt neues Leben ein.

Weiterlesen Albumreview: Red Hot Chili Peppers | The Getaway