Zum Inhalt

Kategorie: Konzertberichte

Hier findet Ihr alle Konzertberichte, die sich im Laufe der Zeit ansammeln. Eine Übersicht findet ihr hier.

Der Lack ist noch lange nicht ab: Die Toten Hosen live in Hamburg (14.11.2017)

Es war mal wieder an der Zeit. Vor knapp 5 Jahren habe ich Die Toten Hosen zuletzt in dem „architektonische Wunderbau“, wie Campino die heutige Barclaycard Arena in Hamburg nannte, gesehen. Damals wie heute boten sie ein tolle Show und zeigten einmal mehr, warum die Konzerte stets restlos ausverkauft sind und dies auch immer so weiter gehen wird.

Weiterlesen Der Lack ist noch lange nicht ab: Die Toten Hosen live in Hamburg (14.11.2017)

Alligatoah und Sebel machen Akkordarbeit im Kieler Schloss (03.11.2017)

Wie vor zwei Jahren machte Alligatoah mit seiner Akkordarbeit-Tour auch wieder im Kieler Schloss halt. Begleitet wurde er diesmal nicht von BRKN am Klavier, sondern von Sebel an der Hammond-Orgel. Und auch wie vor zwei Jahren erwartete uns wieder ein Abend voller Musik, Geschichten und Theater. Ein Musical-Theater-Konzert oder so ähnlich.

Weiterlesen Alligatoah und Sebel machen Akkordarbeit im Kieler Schloss (03.11.2017)

Die Goddess bringt jeden zum Tanzen und Träumen: Banks live in Hamburg (02.11.2017)

Endlich habe ich es geschafft die talentierte Jillian BANKS live zu erleben und ihre Stimme zu genießen, nachdem ich sie im Frühjahr verpasst hatte. Im Rahmen ihrer The Altar Tour spielte sie noch einmal ein paar Konzerte und machte auch wieder in Hamburg, diesmal im Docks, halt. Die Goddess (der Titel ihres Debut-Albums) hat mit zwei Bandmitgliedern und zwei Tänzerinnen ihr allerletztes Konzert im Rahmen ihrer aktuellen Tour gegeben und einen fast magischen Auftritt auf höchstem Niveau hingelegt.

Weiterlesen Die Goddess bringt jeden zum Tanzen und Träumen: Banks live in Hamburg (02.11.2017)

Keine Nacht für Hamburg! Kraftklub live im Uebel&Gefährlich (30.10.2017)

Die Band mit dem K hat es also nach 3 Jahren endlich ins Uebel & Gefährlich nach Hamburg geschafft. Kraftklub sollte dort bereits 2014 im Rahmen ihrer Klubtour auftreten, allerdings wurden durch technische Fehler zu viele Karten verkauft und das Konzert ins deutlich größere Docks verlegt. In Deutschland war dies der einzige Abend, der in so einem intimen Rahmen stattfand, da es sehr an den Jungs genagt hat, dass sie 2014 hier nicht auftreten konnten. Jetzt war es also endlich soweit und puh, das war heiß!

Weiterlesen Keine Nacht für Hamburg! Kraftklub live im Uebel&Gefährlich (30.10.2017)

Ein legendäres Konzert: The National live in der Elbphilharmonie, Hamburg (21.10.2017)

Wer als Lieblingsband von Barack Obama gilt, muss einiges zu bieten haben. Melancholische, oft schwer durchschaubare Texte gesungen von einer Bariton-Stimme, unterlegt von durchdachten Melodien. Die Zwillinge Aaron und Bryce Dessner, die Brüder Bryan und Scott Devendorf und Sänger Matt Berninger bilden zusammen die hochgelobte Indie-Rock-Band The National. Gitarrist und Komponist Bryce Dessner war als sogenannter Reflektor zu Gast in der Elbphilharmonie im schönen Hamburg und durfte sich zwei Tage in den Räumlichkeiten musikalisch austoben. Natürlich stand auch ein Konzert mit seiner Band auf dem Programm. Dankenswerterweise durfte ich beim Konzert in der Elbphilharmonie in Hamburg dabei sein und war Zeuge eines unglaublichen Abends.

Weiterlesen Ein legendäres Konzert: The National live in der Elbphilharmonie, Hamburg (21.10.2017)