Zum Inhalt

Kategorie: Konzertberichte

Hier findet Ihr alle Konzertberichte, die sich im Laufe der Zeit ansammeln. Eine Übersicht findet ihr hier.

10 Jahre Wirtz – Gruenspan, Hamburg (21.05.2017)

Der glückliche Zufall (danke delta-Radio!) brachte uns nach Hamburg in den Gruenspan. Wirtz feierte dort in kleinerem Rahmen sein 10-Jähriges Jubiläum als Solokünstler und bot ganze 2,5 Stunden feinsten deutschen Rock. Nach seinem Auftritt als Vorband bei Udo Lindenberg sowie in der VOX-Fernsehsendung "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" erlangte er ein wenig größere Bekanntschaft, was man dem Publikum auch anmerkte. Weiterlesen 10 Jahre Wirtz – Gruenspan, Hamburg (21.05.2017)

Marteria: Schweißtreibende Ekstase im kleinen Gruenspan, Hamburg (24.05.2017)

Das was Marteria da auf der Bühne des Gruenspan veranstaltete, ließ am Ende den Schweiß von der Decke tropfen. Marten Laciny, der Ur-Sympath schlechthin, brachte sein neues Album Roswell in den kleinen Club am Rande der Reeperbahn und riss die Bude komplett ab! Gepaart mit alten Songs und einem Auftritt seines Alter Ego Marsimoto bot Marteria eine zweistündige Ekstase, die in "Die letzten 20 Sekunden" ein energiegeladenes Ende nahm.

Weiterlesen Marteria: Schweißtreibende Ekstase im kleinen Gruenspan, Hamburg (24.05.2017)

Ausschweifende Tanzparty mit AnnenMayKantereit im Uebel & Gefährlich, Hamburg (11.05.2017)

Die vier Jungs von nebenan: AnnenMayKantereit – Konzert im Frühjahr 2017 – Letzter Tourstopp: Hamburg! Soweit die Eckdaten eines denkwürdigen Ritts im Uebel & Gefährlich in Hamburg. Nachdem die Band Anfang des Jahres die großen Hallen des Landes bespielt hat, ging es für die vier Herren noch einmal auf Clubtour mit Halt in ausgewählten Locations.

Weiterlesen Ausschweifende Tanzparty mit AnnenMayKantereit im Uebel & Gefährlich, Hamburg (11.05.2017)

Gänsehautmomente mit London Grammar – live im SchwuZ, Berlin (04.05.2017)

London Grammar mit einer exklusiven Show in Berlin. Mein Auftrag war klar: Ich musste dahin! Nachdem das britische Trio seit Jahren zu einen meiner absoluten Lieblinge zählt und ich sie noch nie live sehen konnte, durfte ich diese Chance nicht auslassen. Mein Termin-Kalender hat grünes Licht gegeben und so musste ich nur noch an eine Karte kommen. Die geschätzten 500 Tickets waren innerhalb von wenigen Minuten restlos ausverkauft, aber das Glück war mit mir. Also fuhr ich nach Berlin und bin so froh, dass ich es gemacht habe. London Grammar sind live eine Wucht und ein Gänsehaut-Garant. Wow!

Weiterlesen Gänsehautmomente mit London Grammar – live im SchwuZ, Berlin (04.05.2017)

Tokio Hotel mit grandioser Show im Docks, Hamburg (15.03.2017)

Die Dream Machine landet in Deutschland und die Aliens übernehmen das Docks in Hamburg. Im Rahmen ihrer Europa-Tournee machen Tokio Hotel auch in ausgesuchten Clubs in deutschen Städten halt. So große Hallen wie früher füllen Tokio Hotel momentan nicht mehr. Dies liegt wohl hauptsächlich an dem eher elektronisch angehauchten Sound und den englischen Texten. Einige alte Fans sind ihren einstigen Idolen jedoch treu geblieben. Mit meiner Freundin war ich selbst etwa 90 Minuten vor geplantem Einlass vor dem Docks und es waren sicher schon knapp 500 Fans da, die teilweise schon am frühen Morgen mit Wärmedecken angereist sind. Der Einlass verzögerte sich leider und so begann das Konzert mit einer knappen Stunde Verspätung ohne Vorband um kurz vor 21 Uhr. Aber das ließen die Fans schnell vergessen.

Weiterlesen Tokio Hotel mit grandioser Show im Docks, Hamburg (15.03.2017)

Beginner mit Rap und fetten Bässen in der Sparkassen-Arena Kiel (07.03.2017)

Nachdem ich sie beim Deichbrand Festival 2016 nur von weit weg abfeiern konnte, war es klar, dass ich irgendwann noch einmal hin musste. Und da sitzt man beim Abendessen und zack eine Stunde später findet man sich in der ausverkauften Sparkassen-Arena in Kiel beim Beginner Konzert wieder. Schlimm ist das. Aber es hat sich sowas von gelohnt. Warum? Das lest ihr hier.

Weiterlesen Beginner mit Rap und fetten Bässen in der Sparkassen-Arena Kiel (07.03.2017)