Zum Inhalt

Kategorie: Musik

Die Musik hat einen großen Platz in meinem Leben. Musik-Reviews, Vorschauen und Konzertberichte werden hier abgelegt.

Kesha kehrt mit „Rainbow“ noch bunter und besser ins Musikgeschäft zurück

am 11.08.2017 über Kemosabe Records und RCA Records veröffentlicht

Eine der liebsten Künstlerinnen meiner Freundin, die ich mit ihrem neuen Album auch endlich weiter in mein Herz geschlossen habe, ist zurück. Rainbow stieg sogar direkt auf Platz 1 der US-Billboard-Charts ein. Ich bin sehr froh darüber, dass keine geringere als Kesha (Kesha Rose Sebert) endlich wieder Musik macht, nachdem sie jahrelang vor Gericht mit ihrem ehemaligen Produzenten Dr. Luke gestritten hat. Sie soll jahrelang von ihm missbraucht und misshandelt worden sein. Er bestreitet die Anschuldigungen und warf ihr daraufhin Verleumdung vor. Der Kampf dauert weiterhin an und ich bewundere sie wirklich für ihren Mut und ihren Kampfgeist. Zudem litt sie jahrelang an einer Essstörung und wäre beinahe gestorben. Umso froher kann man sein, dass diese Platte erschienen ist!

Weiterlesen Kesha kehrt mit „Rainbow“ noch bunter und besser ins Musikgeschäft zurück

Release Radar 08/17 #10 u. a. mit Lana Del Rey, Lorde und DIANA

Wie auch schon beim letzten Release Radar sind diesmal wieder zwei Alben dabei, die schon ein paar Wochen auf dem Buckel haben. Diese wurden von mir allerdings noch nicht besonders wertgeschätzt und es wäre zu schade sie unkommentiert zu lassen. Dafür habe ich auch diesmal wieder brandneue Musik für euer Wochenende. Freut euch auf: Lana Del Rey, Lorde, DIANAJulien Baker, CosbyLÉON und die Beatsteaks!

Weiterlesen Release Radar 08/17 #10 u. a. mit Lana Del Rey, Lorde und DIANA

P!nk mit gewaltigem Hit-Feuerwerk in der Waldbühne Berlin (11.08.2017)

Im Rahmen ihrer Summer 2017 Tour, die P!nk (bürgerlich Alicia Beth Moore) durch 10 ausgewählte Abende in Europa und Nordamerika führte, lud sie auch für zwei Abende in die legendäre Waldbühne Berlin ein. Beide Konzerte waren innerhalb von wenigen Minuten restlos ausverkauft und so freuten sich jeweils rund 22.000 Menschen auf eine denkwürdige Show. Denn trotz dieser „Interims-Tour“ hatte P!nk wirklich alles dabei: Eine großartige Band, die zum Teil aus männlichen und weiblichen Musikern bestand, tolle Tänzerinnen und Tänzer mit schönen Choreographien, Feuerwerk, Flammenwerfer, C02-Kanonen, einen Zorb-Ball, eine große Video-Produktion, zwei riesige Voodoo-Puppen und nette Lichteffekte. Gepaart mit einer Hitdichte, die nur ganz große Künstlerinnen und Künstler so präsentieren können, bekam man für sein Geld einiges geboten.

Weiterlesen P!nk mit gewaltigem Hit-Feuerwerk in der Waldbühne Berlin (11.08.2017)

Mysteriöse Post #catchcasper3

Die Freude war riesengroß als ich heute einen schwarzen Brief von Krasserstoff aus dem Briefkasten zog. Enthalten war eine Karte mit dem weißen Casper-Logo auf schwarzem Grund mit der Nachricht „#catchcasper3 – DU BIST DABEI!“. Doch was steckt hinter dieser mysteriösen Botschaft, die momentan an einige Personen auf unterschiedlichste Wege geschickt wird?

Weiterlesen Mysteriöse Post #catchcasper3

Release Radar 08/17 #9 u. a. mit Kraftklub, Paramore und Dua Lipa

Endlich mal wieder ein neues Release-Radar! Nachdem der Juni und Juli vollgepackt waren mit Arbeit und einer Menge sonstigen Dingen habe ich angefangen meinen Entwürfe-Ordner zu entrümpeln. Herausgekommen ist ein neue Ausgabe mit nicht mehr ganz aktuellen Alben, allerdings ist ein weiteres Release-Radar schon in Arbeit. Freut euch heute auf eine etwas abgespeckte Version mit Kraftklub, Dua Lipa und Paramore!

Weiterlesen Release Radar 08/17 #9 u. a. mit Kraftklub, Paramore und Dua Lipa

Er holt den Sommer zu uns: Broken Back mit der Single „Wait“

Der Sommer möchte vor allem in Norddeutschland nicht so richtig aus seinem Schlaf erwachen. Um trotzdem ein wenig Summer-Vibes aufkommen zu lassen, hat der französische Sänger und Produzent Broken Back (bürgerlich Jérôme Fagnet) mit seiner Single „Wait“ etwas für euch. Musikalisch bewegt sich Broken Back dabei zwischen melodischen und verträumten Hymen, irgendwo zwischen Indie-Dance und Electro-Pop.

Weiterlesen Er holt den Sommer zu uns: Broken Back mit der Single „Wait“