Zum Inhalt

Schumyswelt Posts

Musikalben
Meine liebsten Musikalben des Jahres 2019
Mit dabei sind: Lana Del Rey, FKA twigs, Tusks, IDER, HÆLOS und Billie Eilish
Konzerte
Meine liebsten Konzerte 2019
Mit dabei sind: Swedish House Mafia, HÆLOS, Tusks, IDER und Solange Knowles
Filme
Meine liebsten Filme des Jahres 2019
Mit dabei sind: Porträt einer jungen Frau in Flammen, Parasite, Marriage Story, The Irishman, Joker und Klaus.
Konzerte
IDER live im Molotow, Hamburg
Das Duo spielte mit ihrem Debütalbum "Emotional Education" ein fabelhaftes Konzert in Hamburg.
Filme
Filmempfehlung: Porträt einer jungen Frau in Flammen
Ein Film wie ein Kunstwerk, zwischen Freiheit, Kontrolle, verbotener Liebe und Leidenschaft.
Konzerte
Solange Knowles in der Elbphilharmonie
"Witness! composed and directed by Solange Knowles" in der Elbphilharmonie, Hamburg.
Schallwellen
Das Phänomen K-Pop
Der musikalische Hype aus Südkorea.
previous arrow
next arrow
Slider

"Beautiful Sadness": Fil Bo Riva live in Kiel (12.03.2020)

"Is this a dream again? I can’t see nobody else." Das letzte Konzert vor der Corona-Pause bestritt für mich Fil Bo Riva in der Pumpe in Kiel. Als Support waren Provinz mit dabei. Die ganze Situation fühlt sich allmählich total unwirklich und wie ein Traum an. Man soll zuhause bleiben, das öffentliche Leben kommt zum Erliegen. Auch das Konzert am 12.03. stand schon auf der Kippe, fand aber noch statt, bevor Fil Bo Riva seine Tour ein paar Tage später abbrechen musste. Ein letzter feiner Konzertabend vor der ungewiss langen Quarantäne-Pause.

Mit Disco-Vibes auf den Pop-Thron: Dua Lipa und ihr zweites Album "Future Nostalgia"

am 27.03.2020 über Urban (Universal Music) veröffentlicht

Es wird Zeit für einen Blogbeitrag über die Künstlerin, die ich von Anfang an verfolgt habe und wo ich mir sicher war, dass es bei ihr nicht bei einem One-Hit-Wonder bleibt: Dua Lipa. Schon in meinem Konzertbericht von 2016 habe ich das Wort "Weltstar" in den Mund genommen. Future Nostalgia heißt ihr neues Album, dass sie aufgrund von Leaks und der derzeitigen Situation um eine Woche vorgezogen hat und huiuiui. Ein Album voller Banger, Pop in Perfektion und jetzt schon heißer Anwärter auf das Album des Jahres 2020.

Powerfrau und Rising Star: Jade Bird live im Molotow, Hamburg (27.02.2020)

Die Britin Jade Bird bewies einmal mehr ihr Singer-Songwriter-Talent im Molotow in Hamburg. Bereits 2017, im Rahmen des Reeperbahn Festivals, hat sie in dem kleinen aber feinen Club gespielt. Im genannten Jahr hat sie als Newcomerin auch den ANCHOR Award gewonnen. Mit einer Mischung aus Folk-Rock, Indie-Pop und ihrer unendlich sympathischen Art gewann sie schnell viele Zuschauer und auch das ausverkaufte Molotow zeigte sich entzückt von der 22-jährigen Musikerin.

Livestreams, Geisterkonzerte, Online-Touren: Die Aktionen der Musikszene während der Corona-Pandemie

Eigentlich wollte ich noch zwei Konzertberichte fertig machen, die ich euch noch schulde oder neue Musik vorstellen. Aus aktuellem Anlass habe ich mich aber heute doch für einen anderen Beitrag entschieden. Ich habe euch im Max Herre Livestream Beitrag schon erzählt, wie die Musikszene momentan alle möglichen Aktionen aus dem Boden stampft, um euch auch zuhause bestmöglich unterhalten zu können. Vor allem auf Instagram ploppt momentan des Öfteren mal die Nachricht auf, dass gerade jemand live gegangen ist. Ich habe euch mal ein paar größere Projekte rausgesucht und gebe euch noch weitere Übersichtsseiten mit an die Hand, um die konzertfreie Zeit erträglich zu machen und um Musikerinnen, Musiker und Bands in der schweren Zeit zu unterstützen. #StayTheFuckHome

Livestream-Konzert wegen Coronavirus: Max Herre auf der "Athen"-Tour live aus Leipzig (14.03.2020)

Eine Ausnahmesituation fordert außergewöhnliche Maßnahmen. Viele trifft es gerade extrem hart, unter anderem auch die Veranstaltungsbranche (Musikschaffende, Techniker, Venues). In Zeiten von Corona muss man erfinderisch werden. Max Herre sollte am Samstag eigentlich ein Konzert im Haus Auensee in Leipzig spielen. Die Bühne war aufgebaut, das Konzerte sollte eigentlich auch stattfinden, man hat sich dann aber verständlicherweise am Ende doch dagegen entschieden. Abbauen und abreisen schien keine Option gewesen zu sein und so organisierte man mit Seat kurzerhand einen YouTube-Livestream. Um 20:15 ging es auch los und es gab gut zwei Stunden Programm aus dem Schaffen von Max Herre zu hören.

Island schickt Daði & Gagnamagnið mit dem Song "Think About Things" zum Eurovision Song Contest 2020

Beim Söngvakeppnin vergangen Samstag, dem isländischen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest, haben sich dieses Jahr Daði Freyr und seine Band Gagnamagnið (auch bekannt als Daði & Gagnamagnið) mit dem Song "Think About Things" durchgesetzt. In den letzten zwei Wochen entwickelte sich das Musikvideo zu einem viralen Hit, vor allem in deutschen Social-Media-Kreisen. In den "Spotify Deutschland Viral Charts" hat der Song mittlerweile die Top 5 erreicht. Kein Wunder, so ist das Video doch simpel wie genial, mit einer Choreo, die sicherlich Nachahmer finden wird und der Song könnte mit seinem Ohrwurmpotential sogar Favorit auf den Sieg in Rotterdam am 16.05.2020 sein, sofern sie das Halbfinale überstehen.

Schumyswelt.de