Zum Inhalt

Schumyswelt Posts

Musiknews
Taylor Swift mit Netflix-Film zur reputation Stadium Tour
Die Queen of Pop 2018 beeindruckt mit einer wahnsinnig guten Live-Performance!
Jahresrückblick
Meine liebsten Konzerte 2018
feat. Lady Gaga, Arctic Monkeys, Eric Clapton, Leoniden und Die Prinzen
Musiknews
Ava Max – "Sweet but Psycho"
Das nächste große Sternchen am Pop-Himmel.
Jahresrückblick
Meine liebsten Alben 2018
feat. Arctic Monkeys, AVEC, Ex:Re, Fynn Kliemann, Leoniden, Mike Shinoda und Tash Sultana
Interviews
CLOVES im Interview: “Musik ist fast wie ein bester Freund”
Ich hatte die Ehre der australischen Sängerin CLOVES ein paar Fragen zu stellen!
Blog
Die Zukunft von Schumyswelt
Ein paar Gedanken aus dem täglichen Bloggerleben.
Filmreview
Der geballte Queen-Bombast: Bohemian Rhapsody
Der Film um Queen Frontmann Freddie Mercury erzählt die Geschichte der Band mit einem grandiosen Soundtrack.
previous arrow
next arrow
Slider

Ein bewegtes Leben verpackt in 11 Songs – Alice Merton mit Debütalbum "MINT"

am 18.01.2019 über Paper Plane Records veröffentlicht

Ihr Megahit “No Roots” brachte es bis in die Billboard Hot 100, wurde weltweit über 1 Millionen Mal verkauft und bekam mehrere Gold- und Platin-Auszeichnungen. Seit der Veröffentlichung sind über 2 Jahre vergangen. Alice Merton hat sich mit ihrem Debütalbum MINT wohlüberlegt viel Zeit gelassen. Eine Hitsingle zu veröffentlichen, die einschlägt wie ein Bombe, muss Segen und Fluch zugleich sein. Natürlich war sie schlagartig omnipräsent und die Single in aller Munde, doch war der Druck und das allgemeine Interesse an ihrer Person plötzlich auch ziemlich groß. Sie ließ sich davon offenbar nicht beirren und legt mit MINT ein tolles Popalbum mit rockigem Einschlag vor, das mit bewährter Formel zum Erfolg führt.

Lucy Rose mit neuer Single "Conversation" aus kommendem Album "No Words Left"

Die musikalischen Beiträge gehen in letzter Zeit immer weiter in eine sinnliche, melancholische Richtung. Ich finde es einfach faszinierend, wie man mit Leichtigkeit Stimmungen aufbaut, die einen gefangen halten und man einfach dasitzt und zuhört. Auch die neue Single "Conversation" der Britin Lucy Rose ist so ein Song. Thematisch gewährt sie uns "intime Einblicke in die Schwierigkeiten und die Zerrissenheit einer Beziehung, die schon längst nicht mehr frei von Schmerzen, aber dennoch zu wertvoll ist, um sich von ihr loszureißen". Mit ihrer neuen Single kündigt sie auch gleich ihr neues Album No Words Left und neue Tourdaten an.

Es geht weiter mit ihrem faszinierenden Trip-Pop: AYU – "Another Mess, I"

Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich euch die Debütsingle "Kings & Queens" der Schweizerin AYU vorgestellt. Mit ihrem selbsternannten Trip-Pop hat sie mich direkt verzaubert und vielleicht mein neues Lieblingsgenre geschaffen. Nach ein paar Liveauftritten (u. a. als Support für POLIÇA & s t a r g a z e) hat sie zwischenzeitlich eine Liveversion eines neuen Songs ("Counting") und vor einer Woche ihre neue Single "Another Mess, I" veröffentlicht. Mit einem immer noch träumerischen Touch, geht er aber in eine deutlich düstere Richtung als ihre erste Single "Kings & Queens".

Inspiriert vom mexikanischen Filmdrama "Roma": Billie Eilish mit neuer Single "WHEN I WAS OLDER"

Es ist beeindruckend, wie die US-Amerikanerin Billie Eilish mit gerade einmal 17 Jahren die Pop-Musikwelt aufmischt. Mit einem etwas ästhetischeren und düsteren Ton hat sie auf ihrer Debüt-EP don’t smile at me lässige Songs kreiert, die mich mal an träumerische Klänge von Lana Del Rey, mal an R’n’B Rhythmen von Banks oder Lorde erinnern. Auch mit ihrer neuen Single "WHEN I WAS OLDER", welche vom mexikanischen Filmdrama "Roma" inspiriert ist, beschreitet sie neue Wege im Pop-Bereich.

Lana Del Rey – "hope is a dangerous thing for a woman like me to have – but I have it"

Mit ihrer majestätischen und hypnotischen Stimme trägt Lana Del Rey ihre neue minimalistische Piano-Ballade "hope is a dangerous thing for a woman like me to have – but I have it" wieder direkt unter die Haut. Lyrisch bietet sie einen offenen und verletzlichen Blick auf sich selbst und spielt mit Poesie. Ein Kunstwerk! Bereits vor ein paar Tagen wurde bestätigt, dass die Arbeiten an ihrem sechsten Studioalbum Norman Fucking Rockwell (von Producer Jack Antonoff) beendet sind. Nach den beiden kleinen Meisterwerken "Mariners Apartment Complex" und "Venice Bitch" aus 2018, folgt nun dieses wunderhafte Stück Musik.

Ein neues Gesicht im deutschen Pop: Alli Neumann – "Hohes Fieber"

Ich bin ja immer auf der Suche nach spannenden Newcomern. Das Diffusmagazin hat letztens auf Instagram gefragt, wer 2019 als Newcomer/in durchstarten wird. Es fielen Namen wie BLVTH, der letztens Marteria & Casper auf Europa-Tournee als Support begleitet hat. Oder Leoniden, die zweifelsohne auf dem Sprung nach ganz oben sind. Ziemlich oft, unter anderem auch von Casper, wurde auch die Künstlerin Alli Neumann genannt. Stimmlich nah an Nena und endlich wieder deutsche Popmusik, für die man das Radio lauter und nicht leiser drehen würde.