Zum Inhalt

Schumyswelt Posts

Review
Hayley Williams - "Petals For Armor"
Die Paramore-Frontfrau wandelt auf Solopfaden und hat mit Petals For Armor ein Album veröffentlicht, auf dem sie sich selbst therapiert.
Review
MATHEA - "M"
Österreichs Pop-Shootingstar MATHEA veröffentlicht ihr Debütalbum "M". (01.05.2020)
Konzerte
Livestream-Konzert: Max Herre live aus Leipzig
Wegen der Coronakrise verlegte Max Herre das Leipzig-Konzert seiner "Athen"-Tour ins Internet.
Konzerte
Fil Bo Riva live in Kiel (12.03.2020)
Ein letzter feiner Konzertabend vor der ungewiss langen Quarantäne-Pause.
Konzerte
Tusks live in der Nochtwache, Hamburg
Die Londonerin Tusks begeisterte mit sehr sympathischer Art, viel Spielfreude und ihrem neuen Album "Avalanche" das anwesende Publikum.
previous arrow
next arrow
Slider

London Grammar covern "Blinding Lights" von The Weeknd

Wenn eine deiner Lieblingsbands eines der besten Lieder der letzten Jahre covert, muss das hier natürlich Erwähnung finden. London Grammar waren wieder zu Gast in der BBC Radio 1 Live Lounge (ich kann euch den Kanal nur wärmstens ans Herz legen) und haben neben ihrer neuesten Single "Baby It’s You", auch ein "Blinding Lights"-Cover performt. Große Liebe für dieses Trio! <3

Das Reeperbahn Festival 2020 mit pandemiegerechter Umsetzung und großem Livestream-Angebot

Das Reeperbahn Festival 2020 findet in diesem Jahr in einer abgespeckten Version statt und probiert sich an einer pandemiegerechten Umsetzung. Ich bin zwar zwiegespalten, finde aber gut, dass solche Dinge getestet werden, um vielleicht in Zukunft wieder vermehrt Livemusik anbieten zu können. Hygienemaßnahmen und Abstand stehen an oberster Stelle und ich hoffe sehr, dass sich die Besucherinnen und Besucher daran halten. Nachdem ich im letzten Jahr das Festival tief ins Herz geschlossen habe, als ich zum ersten Mal an allen Tagen vor Ort war, werde ich aufgrund der ganzen Einschränkungen dieses Jahr nicht da sein. Ganz sicher werde ich mir aber das großzügige Streaming-Angebot anschauen. In diesem Jahr werden über 100 Programmpunkte live und on demand gezeigt. Im nächsten Jahr bin ich dann (hoffentlich) auch wieder selber dabei.

Disco-Funk auf Deutsch: Jeremias auf der Krusenkoppel (07.09.2020)

Das erste Konzert nach sechs Monaten Corona-Pause war gerade halbwegs verarbeitet, da stand für uns auch direkt das nächste Kieler Woche Konzert auf der Krusenkoppel auf dem Plan. Jeremias, ein Quartett aus Hannover, hat dort ihre tanzbare, deutsche Indiepop-Funk-Musik präsentiert. Die Band war hochgradig sympathisch, der Sound ziemlich ansteckend und abgefahren. Der Bass pulsiert noch immer durch meinen Venen und ich bin mir sehr sicher, sie nicht zum letzten Mal live gesehen zu haben.

Kieler Woche Konzerte während Corona: Jeden Tag Silvester auf der Krusenkoppel (05.09.2020)

Ich war seit sechs Monaten nicht auf einem Livekonzert. Das letzte Mal war Anfang März bei Fil Bo Riva, bis die Corona-Pandemie auch die Live-Kulturszene in Deutschland quasi komplett lahmlegte. Zwischendurch habe ich mir den ein oder anderen Liveauftritt im Steam angeschaut, aber dieses Live-Feeling wollte bei mir nicht aufkommen. Es folgten Autokonzerte und mittlerweile werden vorwiegend Freiluft-Konzerte in pandemiegerechter Ausführung mit vergleichsweise kleiner Besucherzahl wieder angeboten. Auch die Kieler Woche findet dieses Jahr in einer sehr abgespeckten Form statt. Keine Millionen Besucher, kein internationaler Flair, nur der Segelwettbewerb und ein paar wenige Konzerte in kleinem Rahmen. Die Bad Oldesloer Deutschpop-Band Jeden Tag Silvester durfte ein Konzert auf der Krusenkoppel in Kiel spielen. Etwas ungewohnt, mit all den Auflagen, war es dennoch ein sehr schöner Abend.

Meditativ, mysteriös, melancholisch: Wallners mit ihrer Debütsingle "in my mind"

Pressemitteilungen haben es bei mir mittlerweile sehr schwer. Auch so komme ich mit den Blogbeiträgen zu meiner Lieblingsmusik nicht hinterher und ich entdecke dauernd neue musikalische Perlen. Wenn mir aber eine Band mit "irgendwo zwischen London Grammar, Rhye und James Blake" und "wie ein Blick in ein verzaubertes Kaleidoskop klingt die Debütsingle des Quartetts" angepriesen wird, kann ich das einfach nicht ignorieren. Wallners sind die vier Geschwister, Nino, Max und die Zwillinge Anna und Laurenz aus Wien, Österreich. Sie haben heute ihre Debütsingle "in my mind" veröffentlicht und die ist wirklich absolut traumhaft!

Gegen die Einsamkeit: Phoebe Bridgers – Punisher

am 18.06.2020 über Dead Oceans veröffentlicht

Während der letzten Monate hatte ich mal wieder eine neue Lieblingsmusikerin: die 26-Jährige Indie-Singer-Songwriterin Phoebe Bridgers. Nachdem ich mich endlich mal mit einigen ihrer Songs beschäftigt habe, hörte ich wochenlang nichts anderes mehr. Tiefsinniger Scharfsinn im Songwriting trifft hier auf eine wunderschöne, ruhige Stimme und fein-nuancierte Produktionen. Sie schafft es innerhalb weniger Textzeilen ganze Welten zu erschaffen und kommentiert dabei Situationen und Gefühle, aber in sehr subtiler Art und Weise. Ihre Texte erscheinen dabei oft bittersüß, nahbar, poetisch. Oft melancholisch, verträumt, aber immer mit einer Prise schwarzen Humors. Ich bin total entzückt, verzaubert und <3.

Schumyswelt.de