Zum Inhalt

Monat: Juni 2018

Hurricane 2018: Am Samstag mit Deutschrap über Indie-Rock bis Elektro

Der Samstagmorgen startete für uns am Handbrotstand. Dort gibt es nämlich jeden Morgen das Frühstücks-Handbrot mit Käse, Ei und Bacon. Super lecker, super geil! Danach wurde bei Penny wieder das obligatorische Lunch-Paket gekauft, bevor es später wieder aufs Festivalgelände ging. Im Vorfeld galt der Samstag für uns als schwächster Tag, da mit The Prodigy ein für uns uninteressanter Headliner am Abend wartete. Dafür haben wir uns viel bei den kleineren Bühnen herumgetrieben und einige tolle Auftritte gesehen. Hier wird auch deutlich,

Weiterlesen Hurricane 2018: Am Samstag mit Deutschrap über Indie-Rock bis Elektro

Hurricane 2018: Eskalation vs. Innehalten am Freitag

Mehr oder weniger ausgeschlafen ging es am Freitag weiter. Die Sonne stand um 8 Uhr einmal auf unserem Zelt, da wurde man dann leider wach. Das Wetter an sich war eigentlich ganz gut. Das ganze Wochenende regierten zwar dunkle Wolken den Himmel, es nieselte die Hälfte der Zeit über und nachts wurde es arschkalt, aber immer noch besser als einen Hitzeschlag zu kassieren. Zudem war das Gelände dadurch gar nicht matschig und der Boden konnte das wenige Wasser gut aufnehmen.

Weiterlesen Hurricane 2018: Eskalation vs. Innehalten am Freitag

"Alli-Alligatoah" mit neuer Single und neuem Album "Schlaftabletten, Rotwein V"

Schon vor ein paar Tagen hat Lukas Strobel aka. Alligatoah sein neues Album Schlaftabletten, Rotwein V und damit die Fortsetzung seiner Schlaftabletten, Rotwein Mixtapes, mit einem äußerst amüsanten Trailer angekündigt. Jetzt gibt es mit "Alli-Alligatoah" auch eine erste Single zu hören, die den Opener dazu darstellt. Textlich mal wieder mit sehr viel Ironie verbunden, Kritik gegen seine Hater, inklusive Goethe-Anspielung und Nennung von Cuxhaven (meine Heimat, sein Heimatlandkreis). Musikalisch gibt es einen sehr treibenden Western-Beat, Alligatoahs Rap-Gesang und die melodiöse, ohrwurmverdächtig Hook, mit dem wiederkehrenden "Alli-Alligatoah". Interessant ist zudem das Musikvideo, dass sich beim mehrmaligen Anhören immer wieder verändert.

Weiterlesen "Alli-Alligatoah" mit neuer Single und neuem Album "Schlaftabletten, Rotwein V"

Hurricane 2018: Der Anreisetag mit den Leoniden im Zelt der White-Stage

Willkommen zu meinem Resümee zum Hurricane Festival 2018. In diesem Jahr habe ich mich dazu entschieden, zu jedem Tag einen kleinen Bericht zu schreiben, die alle an diesem Wochenende erscheinen, anstatt einen großen anzufertigen, der sonst einfach zu sehr ausartet. So ein Festival lässt sich von mir einfach nicht in 500 Worten zusammenfassen. Begleitend dazu gibt es einiges bei Twitter zu lesen und bei Instagram zu sehen. Let’s go!

Weiterlesen Hurricane 2018: Der Anreisetag mit den Leoniden im Zelt der White-Stage

Multiinstrumentalistin Tash Sultana kündigt endlich ihr Debütalbum "Flow State" an

Ich habe euch letztes Jahr schon gesagt, dass Tash Sultana in Zukunft richtig steil gehen wird und ich sollte recht behalten. Für den 31.08. hat sie endlich ihr Debütalbum Flow State angekündigt und mit "Salvation" direkt auch eine neue Single veröffentlicht. Auch die vorher veröffentlichten Singles "Mystik" und "Murder To The Mind" werden Teil des Albums sein, welches auf ihrem selbst-gegründeten Label Lonely Land Records (Sony Music) erscheinen wird. Sowieso wurden alle Songs von ihr selbst produziert, geschrieben, eingespielt und arrangiert. Darunter finden sich auch Instrumente wie Saxophon, Panflöte oder Gitarre. Ihr seht schon: Ein echtes Multitalent. Für ihre Welttournee konnte sie bereits etliche Karten absetzen. Wer jetzt Bock auf ein Konzert von der jungen Australierin hat, den muss ich leider enttäuschen. Bis auf wenige Restkarten für ein Köln-Konzert sind alle Deutschland-Konzerte Monate vorher restlos ausverkauft. Ohne eine Album hat sie damit in Deutschland 20.000 Tickets verkauft und kann in anderen Ländern ähnliche Erfolge feiern. Die Hype-Rakete erreicht große Spähren!

Weiterlesen Multiinstrumentalistin Tash Sultana kündigt endlich ihr Debütalbum "Flow State" an

Kieler Woche 2018: Soundcheck mit Sasha auf der Hörnbühne

Traditionsgemäß startet die Kieler Woche schon am Freitag mit dem Soundcheck, bevor sie am Samstag durch den Bundespräsidenten feierlich eröffnet wird. Auf der RSH Bühne an der Hörn gab es ab 19 Uhr Sasha zu hören, der neben alten Werken, auch Songs aus seinem neuen, deutschsprachigen Album Schlüsselkind spielte. Deutschsprachige Musik ist ja momentan voll trendy und jeder scheint auf diesen Zug mit aufspringen zu wollen. Trotz anfänglichen Startschwierigkeiten beim Event-Publikum hat er sich sehr gut geschlagen und die 85 Minuten vergingen wie im Flug. Ein guter Auftakt in 10 Tage Ausnahmezustand in Kiel.

Weiterlesen Kieler Woche 2018: Soundcheck mit Sasha auf der Hörnbühne