Zum Inhalt

Kategorie: Film

Ihr werdet auf diesem Blog auch einiges über Filme finden. Kurz-Reviews oder Kinovorschauen.

Filmtrailer: Bohemian Rhapsody (Queen-Biopic) (Update: Trailer 2 ist da!)

Ende des Jahres Am 31. Oktober erscheint endlich das Biopic über Freddie Mercury und die Band Queen im Kino. Bohemian Rhapsody erzählt dabei die Geschichte von der Gründung von Queen im Jahr 1970, als Mercury sich mit Roger Taylor und Brian May zusammenschloss, bis ins Jahr 1985, wo Queen bei Band Aid auftrat. Der Mitschnitt von damals ist bei YouTube verfügbar. Die Hauptrolle als Freddie Mercury wird dabei Rami Malek ("Mr. Robot") übernehmen. Im Vorfeld gab es vielerlei Zweifel, ob der Film nun ein Reinfall wird oder nicht. Der erste Trailer macht auf jeden Fall einen wunderbaren Eindruck und ich freue mich riesig darauf!

Weiterlesen Filmtrailer: Bohemian Rhapsody (Queen-Biopic) (Update: Trailer 2 ist da!)

Filmreview: Ready Player One

Was habe ich mich auf diesen Tag gefreut! Hollywood-Legende Steven Spielberg bringt den heiligen Gral der Popkultur Ready Player One von Ernest Cline auf die Kinoleinwand. Als ich zum ersten Mal den Trailer sah, habe ich mir sofort danach das Hörbuch besorgt und es innerhalb von wenigen Tagen verschlungen. Ernest Cline muss selbst ein kleiner Nerd sein und die 80er geliebt haben, denn es finden sich quasi in jedem Satz Referenzen an damalige Videospiele, Filme oder Musikstücke. Steven Spielberg bedient sich bei der filmischen Umsetzung generell an der Pop-Kultur und zaubert ein spektakuläres und kunterbuntes Abenteuer auf die Leinwand.

Ich werde zwar weniger auf die Story des Films eingehen, aber auch hier gilt: SPOILERWARNUNG! Wer nichts über den Film wissen möchte, sollte lieber nicht weiterlesen.

Weiterlesen Filmreview: Ready Player One

Filmreview: Star Wars – Die letzten Jedi

Am letzten Freitag kam ich endlich dazu, den neuen Star Wars Film Die letzen Jedi im Kino zu schauen. Der Film spaltet ja momentan die Gemüter der Fangemeinschaft und zu den einzelnen Punkten möchte ich gerne meine Meinung kundtun. Der Beitrag beinhaltet SPOILER! Falls ihr den Film also noch nicht gesehen habt und dies noch vorhabt, solltet ihr ab hier nicht weiterlesen.

Weiterlesen Filmreview: Star Wars – Die letzten Jedi

mother! – Packender Psycho-Thriller mit Jennifer Lawrence und Javier Bardem (Filmreview)

Darren Aronofsky (u. a. Black Swan, Requiem For A Dream) bringt mit mother! einen packenden Psycho-Thriller auf die Kinoleinwände. Nachdem die verschiedene Teaser/Trailer zu dem Film, die man im Kino gesehen hat, alles andere in den Schatten gestellt haben, war unser Interesse geweckt. Schon die Machart der Trailer war komplett unterschiedlich zu dem, was man sonst kennt. Dies zieht sich auch durch den Film und ließ den Kinobesuch zu etwas ganz besonderem werden. Zudem liefern Jennifer Lawrence und Javier Bardem in den Hauptrollen eine fantastische Leistung ab.

Weiterlesen mother! – Packender Psycho-Thriller mit Jennifer Lawrence und Javier Bardem (Filmreview)

Filmreview: Atomic Blonde (2017)

Charlize Theron. 1980er Jahre Soundtrack. Actionfilm in Berlin. Mehr brauchte es nicht, um uns mal wieder vor die Kinoleinwand zu locken. Atomic Blonde stand auf dem Plan, der mit geladenen Actionen-Szenen, einem überragenden Soundtrack und einer tollen Inszenierung mit tollen Schauspielern aufwarten kann. In den Hauptrollen stehen Charlize Theron als Spionin und Ex-Geheimdienstmitarbeiter James McAvoy, die beide eine sehr gute Figur machen. Nachdem ich den Film gesehen habe und das Thema "weiblicher James Bond" letztens wieder hochkam, hätte man eine richtig gute Besetzung doch schon gefunden. Schon in Mad Max: Fury Road zeigte Theron, dass Actionfilme genau ihr Ding sind.
Weiterlesen Filmreview: Atomic Blonde (2017)

Filmreview: Ghost in the Shell (2017)

Cinema-Time! Diesmal ging es für uns in die Realverfilmung des gleichnamigen Mangas Ghost in the Shell. Es hätte am Ende alles schöner werden können, allerdings findet man in Ghost in the Shell keinen schlechten Film. Ein wenig mehr Tiefgang und weniger Hollywood hätten dem Film sicher bessere Kritiken beschert. Denn nach dem Debüt als Regisseur von Rupert Sanders mit Snow White and the Huntsman schneidet auch Ghost in the Shell bei den Kritikern dieser Welt (Rottentomatoes 43%/5.5 und Metacritic 53/100) eher durchschnittlich ab. Grund genug für mich, mir ein eigenes Urteil zu bilden.

Weiterlesen Filmreview: Ghost in the Shell (2017)