Zum Inhalt

Kategorie: Konzertberichte

Hier findet Ihr alle Konzertberichte, die sich im Laufe der Zeit ansammeln. Eine Übersicht findet ihr hier.

Heiß, heißer, Rita Ora! (Große Freiheit 36, Hamburg – 26.05.2018)

Innerlich schwitze ich immer noch, wenn ich an vergangen Samstag zurückdenke. Schon lange restlos ausverkauft, gab sich keine geringe als Rita Ora die Ehre in der Großen Freiheit 36 in Hamburg und heizte den 1500 Anwesenden ordentlich ein. Neben Songs ihres Debütalbums Ora, gab es noch allerhand Kollabo-Songs und zusätzlich zwei neue Stücke zu hören. Aufgrund der Bühnenbeschaffenheit wurde die Liveband hinter einen großen LED-Screen verfrachtet, um auf der Bühne Platz für ein einnehmendes Podest zu machen. Dort performte Rita Ora oft zusammen mit ihrer Tänzerin und ihren Tänzern, um auch den jungen und kleinen Zuschauern eine Chance auf Sicht zu geben. Ein heißer Abend!

Weiterlesen Heiß, heißer, Rita Ora! (Große Freiheit 36, Hamburg – 26.05.2018)

Die One-Man-Show des Jared Leto: Thirty Seconds to Mars in Hamburg (02.05.2018)

Die Monolith Tour brachte Thirty Seconds To Mars, die Band um die beiden Leto Brüder Jared und Shannon, auch in die Hamburger Barclaycard-Arena. Mit ihrem neuen Album America geraten sie immer mehr weg vom stadiontauglichen Alternative Rock der alten Zeiten und rutschen weiter in den Elektro Bombast des Mainstreams. Die Entwicklungen von Coldplay und Linkin Park lassen grüßen. Vielen mag dieser Schritt missfallen, im Radio werden sie jedoch nicht ohne Grund rauf und runter gespielt. “Rescue Me”, “Walk On Water” und “Dangerous Night” sind Dance-Nummern, die sich Stilen aus dem elektronischen Bereich bedienen und das funktioniert einfach. Das Konzert selbst war.. okay. Schaut einfach mal in die Review rein!

Weiterlesen Die One-Man-Show des Jared Leto: Thirty Seconds to Mars in Hamburg (02.05.2018)

Metallica: Die Metal Giganten mit bombastischer Show in Hamburg (29.03.2018)

Nachdem die Tickets ein Jahr lang in der hintersten Ecke meines Schranks verstaubten, war es jetzt endlich so weit. Die Thrash-Metal/Heavy-Metal Giganten von Metallica gaben sich in der Hamburger Barclaycard Arena die Ehre und rissen die Hütte komplett ab. Im Gepäck hatten sie ihr neuestes Album “Hardwired…To Self-Destruct” und eine fucking 360° Bühne. Jeder Fan war so jederzeit nah am Geschehen und die Band mittendrin. Die Metallica-Family in Hamburg erlebte ein Wahnsinns-Konzert, fast schon in intimer Atmosphäre. Als ich die Herren James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett und Robert Truqilio vor 4 Jahren das erste Mal live gesehen habe, spielten sie noch “drüben” im Volksparkstadion vor einer dreimal so großen Kulisse.

Weiterlesen Metallica: Die Metal Giganten mit bombastischer Show in Hamburg (29.03.2018)

Kraftklub: Keine Nacht ohne Bierdusche – auch nicht in Kiel! (17.03.2018)

Die Band mit K in der Stadt mit K: Kraftklub in der Sparkassen-Arena zu Kiel! Da konnten wir uns es nicht nehmen lassen der Band mal wieder einen Besuch abzustatten. Ein Erdbeben, wie auf der letzten Tour in Leipzig haben wir zwar nicht ausgelöst, aber die Arena hat das ganze Konzert über ganz schön gut gekocht. Das Publikum war auf jeden Fall begeistert und auch Frontmann Felix Brummer zeigte sich mehr als beeindruckt.

Weiterlesen Kraftklub: Keine Nacht ohne Bierdusche – auch nicht in Kiel! (17.03.2018)

Gegen die kalten Wintertage: First Aid Kit live in Hamburg (10.03.2018)

Passend zum langsam erwachenden Frühling und gegen plagende Winterdepressionen spielten First Aid Kit ein umjubeltes Konzert im Herzen Hamburgs. Schauplatz war die berüchtigte Große Freiheit 36, die zu Beginn des etwas früherer startenden Konzertabends erst halb gefüllt war. Während des Support-Gigs von Van William füllte sich der Club jedoch und bevor die beiden Schwester aus Schweden die Bühne betraten, war der Laden restlos gefüllt. Mit ihrem Folk-Pop, ganz viel Herz, Emotionen und einer tollen Show sorgten Johanna und Klara Söderberg für Glücksgefühle und begeisterte Zuschauer.

Weiterlesen Gegen die kalten Wintertage: First Aid Kit live in Hamburg (10.03.2018)

COSBY begeistern in der Prinzenbar Hamburg (04.03.2018)

Ich komme kaum zum Schreiben dieses Blogbeitrages, weil die Post-Concert-Depression mich mal wieder hart getroffen hat. Ihr alle kennt das: der Abend war bombastisch gut, ihr schwelgt in Erinnerung und wünscht euch zurück zum Konzert. Und wer ist diesmal “Schuld” an alle dem: die Indie-Elektropop Band COSBY aus München. Marie, Robin, Kilian und Christoph waren im Rahmen ihrer Milestone Tour zu Gast in der schönen Prinzenbar in Hamburg und lieferten ein großartiges Konzert ab! Zudem durfte ich der Band vor dem Konzert im Backstage einen kleinen Besuch abstatten und ein kleines Interview führen. Eine tolle Erfahrung, die ich da machen durfte! Dazu aber in einem späteren Blogbeitrag mehr. Ich konnte sogar meine Kamera mitbringen, kam bei meinem allerersten Versuch in der Konzertfotografie aber eher weniger dazu gute Fotos zu machen. Einerseits war es platzmäßig echt eng in der kleinen Venue, andererseits war das Konzert einfach zu gut. Ein paar Eindrücke in bildlicher und schriftlicher Form präsentiere ich euch hier und jetzt.

Weiterlesen COSBY begeistern in der Prinzenbar Hamburg (04.03.2018)