Zum Inhalt

Schumyswelt Beiträge

Release Radar 04/16 #6 u. a. mit Gorillaz, Incubus und Maximo Park

Viel zu vie­le gute Ver­öf­fent­li­chun­gen in die­sem Monat ver­an­las­sen mich dazu, euch mit einem wei­te­ren Release Radar zu beglü­cken. Die­ses Mal ste­hen Alben von der vir­tu­el­len Band Goril­laz, der Alter­na­ti­ve-Rocker von Incu­bus und den Indie-Rockern von Maxi­mo Park im Vor­der­grund. Zudem gibt es eine hand­voll neu­er Sin­gles zu bestau­nen. Lest und hört mal rein!

Wei­ter­le­sen Release Radar 04/16 #6 u. a. mit Goril­laz, Incu­bus und Maxi­mo Park

London Grammar mit vierter Single “Oh Woman Oh Man”

Lon­don Grammar prä­sen­tie­ren uns die mitt­ler­wei­le vier­te Sin­gle aus ihrem kom­men­den Album Truth Is A Beau­ti­ful Thing. Nach “Roo­ting For You”, “Big Pic­tu­re” und “Truth Is A Beau­ti­ful Thing” gibt es nun “Oh Woman Oh Man” zu hören. Der Song kommt opti­mis­ti­scher als sei­ne Vor­gän­ger, aber immer noch sehr ver­träumt daher. Und auch dies­mal steht Han­nah Reids sagen­haf­te Stim­me im Vor­der­grund vor Syn­thie-Sounds, einem redu­zier­ten Kla­vier und zurück­hal­ten­den Drums.

Wei­ter­le­sen Lon­don Grammar mit vier­ter Sin­gle “Oh Woman Oh Man”

Paramore mit erster Single “Hard Times” aus ihrem kommenden Album “After Laughter”

Para­mo­re mel­den sich zurück! Die Band um Front­frau Hay­ley Wil­liams hat am gest­ri­gen Tag ihr vier­tes Stu­dio-Album After Laugh­ter für den 12.05.2017 ange­kün­digt, wel­ches bei Fue­led By Ramen erschei­nen wird. Zudem wur­de eine ers­te Sin­gle mit dem Namen “Hard Times” mit­samt Video ver­öf­fent­licht. Mit an Bord ist das ehe­ma­li­ge Mit­glied Zac Far­ro, der nach sei­nem Aus­tritt 2010 nun wie­der als Schlag­zeu­ger Teil der Band ist.

Wei­ter­le­sen Para­mo­re mit ers­ter Sin­gle “Hard Times” aus ihrem kom­men­den Album “After Laugh­ter”

Lana Del Rey mit neuer Single “Lust For Life” feat. The Weeknd

Fri­sch am heu­ti­gen Abend fei­er­te eine wei­te­re Sin­gle aus Lana Del Reys vier­tem Album Lust For Life Pre­mie­re. Dies­mal war es der Titel­song des Albums “Lust For Life”, der welt­ex­klu­siv bei BBC Radio 1 gespielt wur­de. Hoch­ka­rä­ti­ger Fea­ture-Gast der zwei­ten Sin­gle: The Weeknd! Nach den Songs “Pri­soner” and “Star­girl Inter­lu­de” von The Weekend feat. Lana Del Rey  stellt “Lust For Life” ihre drit­te Kol­la­bo­ra­ti­on dar.

Wei­ter­le­sen Lana Del Rey mit neu­er Sin­gle “Lust For Life” feat. The Weeknd

Release Radar 04/17 #6 u. a. mit K.Flay, Adna, Claire und The Kelly Family

It’s been a whi­le. Dafür gibt es das heu­ti­ge Release Radar in einer XL-Aus­ga­be zu Ostern! Mehr inter­es­san­te Alben als son­st und eine Rei­he wei­te­rer schö­ner Sin­gles. Freut euch auf Neu­ver­öf­fent­li­chun­gen von K.Flay, Clai­re, Adna und The Kel­ly Fami­ly!

Wei­ter­le­sen Release Radar 04/17 #6 u. a. mit K.Flay, Adna, Clai­re und The Kel­ly Fami­ly

Filmreview: Ghost in the Shell (2017)

Cine­ma-Time! Dies­mal ging es für uns in die Real­ver­fil­mung des gleich­na­mi­gen Man­gas Ghost in the Shell. Es hät­te am Ende alles schö­ner wer­den kön­nen, aller­dings fin­det man in Ghost in the Shell kei­nen schlech­ten Film. Ein wenig mehr Tief­gang und weni­ger Hol­ly­wood hät­ten dem Film sicher bes­se­re Kri­ti­ken beschert. Denn nach dem Debüt als Regis­seur von Rupert San­ders mit Snow Whi­te and the Hunt­s­man schnei­det auch Ghost in the Shell bei den Kri­ti­kern die­ser Welt (Rot­ten­to­ma­toes 43%/5.5 und Meta­cri­tic 53/100) eher durch­schnitt­li­ch ab. Grund genug für mich, mir ein eige­nes Urteil zu bil­den.

Wei­ter­le­sen Film­re­view: Ghost in the Shell (2017)