Zum Inhalt

Kategorie: Festivals

Alles was mit Festivals zu tun hat, kommt hierein: Festivalberichte oder die neuesten News zu Festivals, mit denen ich mich verbunden fühle. Eine Übersicht zu meinen besuchten Konzerten und Festivals findest Du hier.

Das Reeperbahn Festival 2020 mit pandemiegerechter Umsetzung und großem Livestream-Angebot

Das Reeperbahn Festival 2020 findet in diesem Jahr in einer abgespeckten Version statt und probiert sich an einer pandemiegerechten Umsetzung. Ich bin zwar zwiegespalten, finde aber gut, dass solche Dinge getestet werden, um vielleicht in Zukunft wieder vermehrt Livemusik anbieten zu können. Hygienemaßnahmen und Abstand stehen an oberster Stelle und ich hoffe sehr, dass sich die Besucherinnen und Besucher daran halten. Nachdem ich im letzten Jahr das Festival tief ins Herz geschlossen habe, als ich zum ersten Mal an allen Tagen vor Ort war, werde ich aufgrund der ganzen Einschränkungen dieses Jahr nicht da sein. Ganz sicher werde ich mir aber das großzügige Streaming-Angebot anschauen. In diesem Jahr werden über 100 Programmpunkte live und on demand gezeigt. Im nächsten Jahr bin ich dann (hoffentlich) auch wieder selber dabei.

Deichbrand Festival 2020: Bunter Mix in der ersten Bandwelle

Nach den Festivals ist vor den Festivals. Es geht wieder los und die ersten Bandwellen der hiesigen Festivals werden veröffentlicht. Nachdem viele andere Festivals in Deutschland vorgelegt haben, war nun auch mein geliebtes Festival in der Heimat an der Reihe. Das Deichbrand Festival bestätigte für die 16. Ausgabe eine ganze Reihe an Acts, wird für ihren traditionellen Adventskalender aber sicher einiges zurückgehalten haben. Mit dabei sind u. a.: Beatsteaks, Steve Aoki, Nightwish und Sido.

Reeperbahn Festival 2019: Ein letzter Rückblick

Das Reeperbahn Festival 2019 liegt jetzt schon über zwei Wochen hinter uns und so langsam habe ich alle Eindrücke verarbeitet, mir die Fotos nochmal angeschaut und die Berichte nochmal durchgelesen. Es war auch eine anstrengende Zeit, die aber mit bleibenden Erinnerungen bestens bezahlt wurde. Ich möchte noch einmal zurückblicken auf vier tolle Festivaltage im Herzen Hamburgs, zurück auf mein liebstes Konzert, meinen schönsten Moment und die für mich beste Neuentdeckungen.

Reeperbahn Festival 2019: Ein wunderschöner Festivalausklang mit Aurora im Michel

Auch am letzten Tag des Reeperbahn Festivals 2019 gab es ein buntes Programm zu erleben. Nach einem Gang über das Festival Village stürzte ich mich wieder ins Getümmel und habe mich am bunten Strauß des Line-ups bedient. Bevor Aurora mit einem wunderschönen Akustik-Set in der malerischen Atmosphäre des Michels das Festival für mich beendete, ging es noch zu Mia Morgan, Carlie Hanson und Apache 207.

Reeperbahn Festival 2019: Ein fantastischer Festival-Freitag mit Tusks, Gerard, Billie Marten, AYU und mehr

Freitag, der 20. September 2019. Nicht nur der Tag des globalen Klimastreiks, sondern auch der dritte Tag beim Reeperbahn Festival! Gestern schrieb ich noch, dass der Freitag versprach der beste Festivaltag zu werden und so kam es dann auch. Ich habe so viele tolle Bands gesehen und weiß gar nicht wo ich mir dem Erzählen anfangen soll. Heute mit dabei sind: TusksGerard, Billie Marten, AYU, Chef’Special und mehr.

Reeperbahn Festival 2019: Der Donnerstag mit spannenden Neuentdeckungen

Tag 2 beim Reeperbahn Festival 2019. Es ist 1 Uhr, mitten in der Nacht und ich sitze im Zug auf dem Weg nach Hause. Dabei schreibe ich diesen Beitrag hier, damit ihr etwas zu lesen habt, und lass den Tag Revue passieren. Ich habe mir gar nicht so viel angeschaut, da der Donnerstag für mich der schwächste Tag war. Dennoch gab es einige Überraschungen und man soll ja auch neuen Bands eine Chance geben. Dafür ist das Festival schließlich gemacht. Heute mit Malik Harris, bülow, Jungle by Night und Danai Nielsen.

Schumyswelt.de