Zum Inhalt

Schlagwort: Alice Merton

So war das Hurricane Festival 2022

Das Hurricane Festival 2022 ist Geschichte und es war diesmal krass, wie schnell die Zeit verflogen ist. Es war auch surreal nach drei Jahren wieder auf dem Gelände des Eichenrings in Scheeßel zu schlendern und Livemusik zu genießen. Etwa 80.000 Menschen waren auf dem Gelände zuwege und nach der langen Durststrecke war das Festival im Vorfeld offiziell ausverkauft. Ich habe viele Gedanken und Erinnerungen mit nach Hause genommen, auch zu den aufgetretenen Bands, die ich jetzt zu diesem viel zu langen Beitrag in Form gegossen habe.

Lass uns Scheeßeln gehen: Rückschau zum Hurricane Festival 2019

Zeit für eine kleine Rückschau zum Hurricane Festival 2019, welches wir in diesem Jahr bereits zum vierten Mal besucht haben. Auch bei der diesjährigen Ausgabe haben die Macher wieder ordentlich aufgefahren und es haben sich wieder einige Sachen getan. Auch der Wettergott war uns gnädig und bis auf vereinzelte Regenschauer am Donnerstagabend ging es ab Freitag mit gutem Wetter weiter, was das ganze Wochenende anhielt. Ein paar Worte zu einem nachhaltigeren Festival, "sechs Hammer-Headlinern" und einem Geheimtipp.

Ein bewegtes Leben verpackt in 11 Songs – Alice Merton mit Debütalbum "MINT"

am 18.01.2019 über Paper Plane Records veröffentlicht

Ihr Megahit “No Roots” brachte es bis in die Billboard Hot 100, wurde weltweit über 1 Millionen Mal verkauft und bekam mehrere Gold- und Platin-Auszeichnungen. Seit der Veröffentlichung sind über 2 Jahre vergangen. Alice Merton hat sich mit ihrem Debütalbum MINT wohlüberlegt viel Zeit gelassen. Eine Hitsingle zu veröffentlichen, die einschlägt wie ein Bombe, muss Segen und Fluch zugleich sein. Natürlich war sie schlagartig omnipräsent und die Single in aller Munde, doch war der Druck und das allgemeine Interesse an ihrer Person plötzlich auch ziemlich groß. Sie ließ sich davon offenbar nicht beirren und legt mit MINT ein tolles Popalbum mit rockigem Einschlag vor, das mit bewährter Formel zum Erfolg führt.

Alice Merton mit baldigem Debütalbum "MINT" und neuer Single "Why So Serious"

Einige Künstlerinnen hatte ich schon diverse Male auf meinem Blog. Dies ist auch bei der guten Alice Merton der Fall, wo man sich schon gefragt, wann es denn endlich neue News geben wird. Nach ihrer Single "No Roots", die unglaublich steil gegangen ist und alleine bei Spotify über 100 Millionen Streams erreicht hat, gibt es nun endlich wieder neue Musik zu hören. "Why So Serious" handelt von dem vermeintlichen Druck, ihren nächsten Hit schreiben zu müssen, um dann zu realisieren, dass sie einfach Spaß damit haben muss. Zudem hat sie für den 18.01.2019 ihr Debütalbum MINT angekündigt, welches auf ihrem eigenen Label Paper Plane Records erscheinen wird.

Alice Merton mit neuer Single "Lash Out"

Mit "No Roots" gelang Alice Merton ein kometenhafter Aufstieg und bescherte ihr sogar einen Auftritt im USA-Late-Night-Fernsehen bei Jimmy Fallon und seiner The Tonight Show. Jetzt hat sie mit "Lash Out" einen neuen Song veröffentlicht, der mit noch mehr Drive daherkommt als ihre bisherigen Songs. Der Refrain könnte auch glatt von Florence + the Machine stammen, von der es in den kommenden Tagen auch neues zu hören gibt. Das Debütalbum von Alice Merton steht immer noch aus und soll wohl noch in diesem Jahr erscheinen. Ich garantiere jetzt schon einmal vorsichtig, dass sich darauf weitere hitverdächtige Stücke tummeln werden.

Schumyswelt.de