Zum Inhalt

Schlagwort: Arctic Monkeys

Meine liebsten Alben 2018 (feat. Arctic Monkeys, AVEC, Ex:Re, Fynn Kliemann, Leoniden, Mike Shinoda und Tash Sultana)

Ein weiteres Jahr ist vergangen und brachte uns musikalisch doch ein paar Überraschungen, mit denen ich anfangs gar nicht gerechnet hätte. Wie auch bei den Konzerten war es diesmal extrem schwer ein Ranking zu bilden, weshalb ich mich mal für eine alphabetische Ordnung entschieden habe. Willkommen also zu meinen liebsten Musikalben 2018, angefangen bei den Arctic Monkeys bis hin zu Tash Sultana!

Meine liebsten Konzerte 2018 (feat. Lady Gaga, Arctic Monkeys, Eric Clapton, Leoniden und Die Prinzen)

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende entgegen und noch nie ist ein Jahr so schnell vorübergezogen wie dieses. Ich habe zwar weniger Konzerte erlebt als letztes Jahr, aber dennoch waren da wieder einige dicke Highlights bei, an die ich gerne zurückdenke. Dieses Jahr gehe ich einfach mal chronologisch durch, da eine Rangliste zu formen, kaum möglich ist. Mit dabei sind Lady Gaga, Arctic Monkeys, Eric Clapton, Leoniden und Die Prinzen.

Hurricane 2018 Sonntag: Von arktischen Affen und einem potenziellen ESC-Teilnehmer

Nachdem wir unsere Sachen im Auto verstaut hatten, ging es schon früh zu den Bühnen. Sonntag, 12 Uhr, Red-Stage: BRKN! Voll war es nicht, aber davon ließ er sich nicht abhalten, seine intelligente Mischung aus Rap und Soul mit Songs wie “Bordeaux” oder “Ein Zimmer” vorzutragen. Er kann so einiges, was ihn von all den Rappern abhebt: Er spielt seit frühester Kindheit Klavier und Saxophon und brachte sich weitere Instrumente selbst bei. Sehr sympathischer Auftritt des Kreuzbergers, der auch schon am frühen Tage das Publikum sehr schön mit eingebunden hat. Solltet ihr euch ebenfalls merken!

Auf den Spuren der Mondlandung: Arctic Monkeys mit sechstem Album "Tranquility Base Hotel & Casino"

am 11.05.2018 über Domino Records veröffentlicht

Warum nicht auch einmal ein Wagnis eingehen? Es gibt ja bei so einigen Bands im Laufe ihrer Karriere Veröffentlichungen, die die Fangemeinde spalten und ich bin mir ziemlich sicher die Arctic Monkeys haben mit Tranquility Base Hotel & Casino genau so eines (wieder) veröffentlicht! Die Stimme von Frontmann Alex Turner bietet zwar weiterhin großen Wiedererkennungswert, die Instrumentierung und das Arrangement der Songs sprechen diesmal jedoch eine gänzlich andere Sprache. Den furiosen Indie-Rock und die mächtig klingenden Gitarren haben sie großflächig gegen Lounge-Pop und ein Keyboard getauscht. Dennoch kuschelt sich das Album auf seltsame, gar faszinierende Art und Weise an einen an. Die DNA der Monkeys ist auch auf dem neuen Album enthalten, offenbart sich aber erst, wenn man das Album nach zehnmaligem Hören durchdrungen hat. Wenn ihr dann also auch endlich auf Tranquility Base gelandet seid, kann es ja losgehen.

Ausblick Mai 2018 (mit Arctic Monkeys und CHVRCHES)

Nachdem der April, von den veröffentlichten Alben her, echt Kick-ass war, wird es im Mai für mich mal wieder etwas schwächer. Ich bin spät dran mit dem Ausblick für den Mai, aber die für mich wichtigen Alben erscheinen auch erst ab dieser Woche. Trotzdem gehen wir mal zügig über zur heutigen Ausgabe, die von den Arctic Monkeys und CHVRCHES angeführt wird. Zudem erscheinen im Mai Alben von Frank Turner, Tove Styrke und Snow Patrol.

Schumyswelt.de