Zum Inhalt

Schlagwort: Fynn Kliemann

Meine liebsten Alben 2018 (feat. Arctic Monkeys, AVEC, Ex:Re, Fynn Kliemann, Leoniden, Mike Shinoda und Tash Sultana)

Ein weiteres Jahr ist vergangen und brachte uns musikalisch doch ein paar Überraschungen, mit denen ich anfangs gar nicht gerechnet hätte. Wie auch bei den Konzerten war es diesmal extrem schwer ein Ranking zu bilden, weshalb ich mich mal für eine alphabetische Ordnung entschieden habe. Willkommen also zu meinen liebsten Musikalben 2018, angefangen bei den Arctic Monkeys bis hin zu Tash Sultana!

Jetzt oder "nie" – Musik von Fynn Kliemann

am 28.09.2018 über Two Finger Records veröffentlicht

Es ist endlich soweit: Der Heimwerkerking und Kliemannsland-Gründer Fynn Kliemann veröffentlicht ein komplettes Musikalbum. Auf nie lernen wir einen ganz anderen Fynn kennen, nicht so hibbelig und voller Witz, wie in seinen Videos. Sondern eine andere, dunklere Seite; mal melancholisch, mal nachdenklich. Er erzählt Geheimnisse aus seinem Leben, die sonst vermutlich nie die Öffentlichkeit erreicht hätten. Man erfährt Geschichten von seiner Familie, er erzählt von seinem Vater. Textlich ist er dabei genauso kreativ, wie in seinen Handwerkertätigkeiten. Sehr vielschichtig und undurchsichtig. Musikalisch dabei ziemlich eingängig und meist locker leicht.

Milliarden im Kliemannsland (28.08.2018)

Ich Glückspilz habe mal wieder bei einem Gewinnspiel gewonnen! Diesmal hat N-Joy Karten für ein exklusives Konzert mit Milliarden im Kliemannsland verlost. Geschlagene 2 Wochen habe ich quasi täglich abends versucht anzurufen und Karten zu gewinnen, bis ich dann doch online zwei der begehrten Gästelistenplätze zugelost bekommen habe. Und wäre das nicht ohnehin schon besonders, durfte man sich noch das Kliemannsland angucken. Ich sage mal so: Ein perfekter Tag!

Heimwerkerking Fynn Kliemann veröffentlicht im September sein Debütalbum "nie" (Update 1: Single "KIEZTRÄNEN" wurde veröffentlicht)

Update 1: Single "KIEZTRÄNEN" wurde veröffentlicht.

Der Beitrag schlummert schon viel zu lange in meinem Entwürfe-Ordner. Auf seine Heimwerker-Videos, in denen er einen Hühnerstall oder einen Teich baute, folgte das Kliemannsland, ein interaktiver Staat als Zentrum für Kreative. Jetzt folgt tatsächlich ein eigenes Musikalbum. Schon in seinen Videos hat Fynn Kliemann immer kleine Songschnipsel eingearbeitet, die viel Beachtung fanden. Am 28. September 2018 erscheint sein erstes richtiges Album nie und mit "Morgen", "Zuhause" und "Bau mich auseinander" stehen bereits drei unglaublich gute Singles zum Anhören bereit.