Zum Inhalt

Livestreams, Geisterkonzerte, Online-Touren: Die Aktionen der Musikszene während der Corona-Pandemie

Eigentlich wollte ich noch zwei Konzertberichte fertig machen, die ich euch noch schulde oder neue Musik vorstellen. Aus aktuellem Anlass habe ich mich aber heute doch für einen anderen Beitrag entschieden. Ich habe euch im Max Herre Livestream Beitrag schon erzählt, wie die Musikszene momentan alle möglichen Aktionen aus dem Boden stampft, um euch auch zuhause bestmöglich unterhalten zu können. Vor allem auf Instagram ploppt momentan des Öfteren mal die Nachricht auf, dass gerade jemand live gegangen ist. Ich habe euch mal ein paar größere Projekte rausgesucht und gebe euch noch weitere Übersichtsseiten mit an die Hand, um die konzertfreie Zeit erträglich zu machen und um Musikerinnen, Musiker und Bands in der schweren Zeit zu unterstützen. #StayTheFuckHome

Livestream-Abende

Initiiert von Global Citizen und Coldplay-Frontmann Chris Martin gibt es eine Konzertreihe mit dem Titel "Together, At Home". Chris Martin machte den Anfang und nominierte danach John Legend, der sich ebenfalls eine halbe Stunde auf Instagram Zeit nahm und ein paar Songs spielte. Danach folgten schon Charlie Puth und Niall Horan, bevor am heutigen Abend Hozier, One Republic und Celeste ein paar Songs zum Besten geben werden. Um Mitternacht startet dann Steve Aoki mit dem ihr zuhause in die Nacht feiern könnt. Die kleinen Konzerte findet ihr jeweils aus den Instagram-Kanälen der Musikerinnen und Musiker. Schaut auch auf den Social-Media Seiten von Global Citizen (z.B. Twitter) vorbei, wo ihr immer die neuesten Ankündigungen erfahrt.

Die deutsche Pop-Szene hat für Samstag 22.03. ein kleines Livestream-Festival organisiert. "Wir bleiben Zuhause Festival" heißt es und featured einige der momentan angesagten Radiostars in Deutschland. Schaut hier einfach bei Instagram zu den jeweiligen Zeiten vorbei.

Auch in Kiel wird es am Samstag 21.03. ab 20 Uhr einen Livestream geben, um die dortige Clubkultur zu unterstützen. Als Organisator hat Beauty & the Beats ein paar Kieler Künstler eingeladen, um einen Abend lang auf YouTube zu unterhalten. Spenden sind sehr gerne gesehen!

Weitere Aktionen

Das waren jetzt nur größere und lokale Aktionen. Schaut aber auch unbedingt bei den kleinen vorbei! Um gezielt Musikerinnen, Musiker, Clubs und andere rund um die Musikszene zu unterstützen, steuert am besten direkt die jeweiligen Online-Kanäle an. Viele rufen zu Musik- und Merchkäufen auf, starten ebenfalls Livestreams oder denken sich andere nette Specials aus.

  • Der legendäre Molotow Club in Hamburg lädt zur Geistershow ein, für die man Karten erwerben kann, um den Club zu unterstützen.
  • Die Theaterkasse Schumacher ruft dazu auf jetzt Gutscheine zu erwerben.
  • Die Online-Musikplattform Bandcamp verzichtet am heutigen Freitag (20.03.) auf ihre Provision und leitet 100% des Geldes an die KünstlerInnen und Labels weiter.
  • Bei TV Noir bekommt ihr täglich Livestream-Konzerte von Bands aus deren Wohnzimmern zu sehen.
  • Der österreichische Radiosender radio FM4 bietet euch täglich kleine "Stay At Home Sessions", gestern bspw. mit AVEC (Konzertbericht aus Hamburg 2018).

Da die Flut an tollen Aktionen mittlerweile so groß ist, haben es sich auch größere Seiten zur Aufgabe gemacht, Livestream-Termine und weiteres zu sammeln. Hier habt ihr nochmal ein paar Links zu guten Übersichten:

Ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du den Artikel teilst oder kommentierst! <3

Veröffentlicht inMusikMusiknews

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schumyswelt.de