Zum Inhalt

Monat: Juli 2018

Royaler Besuch in Itzehoe: Die Prinzen bei der NDR-Sommertour (14.07.2018)

"Denn das ist alles nur geklaut, das ist alles gar nicht meine". Die Überschrift ist tatsächlich nicht 100% meine, aber sie passte einfach zu gut, um sie nicht zu verwenden. Wenn ich schon keine royalen Anhänger in London gesehen habe, musste eben ein Ausflug nach Itzehoe herhalten, um Die Prinzen live zu sehen. Durch eine Reihe glücklicher Umstände und da meine Freundin sie sehr gerne sehen wollte, ging es also in das beschauliche Örtchen im Süden Schleswig-Holsteins. Warum die Band gerade dort ein Konzert gibt und extra 500 Kilometer aus ihrer Heimat anreist? Anlass war die Sommertour von NDR 1 Welle Nord und dem Schleswig-Holstein Magazin.

Weiterlesen Royaler Besuch in Itzehoe: Die Prinzen bei der NDR-Sommertour (14.07.2018)

Filmtrailer: Bohemian Rhapsody (Queen-Biopic) (Update: Trailer 2 ist da!)

Ende des Jahres Am 31. Oktober erscheint endlich das Biopic über Freddie Mercury und die Band Queen im Kino. Bohemian Rhapsody erzählt dabei die Geschichte von der Gründung von Queen im Jahr 1970, als Mercury sich mit Roger Taylor und Brian May zusammenschloss, bis ins Jahr 1985, wo Queen bei Band Aid auftrat. Der Mitschnitt von damals ist bei YouTube verfügbar. Die Hauptrolle als Freddie Mercury wird dabei Rami Malek ("Mr. Robot") übernehmen. Im Vorfeld gab es vielerlei Zweifel, ob der Film nun ein Reinfall wird oder nicht. Der erste Trailer macht auf jeden Fall einen wunderbaren Eindruck und ich freue mich riesig darauf!

Weiterlesen Filmtrailer: Bohemian Rhapsody (Queen-Biopic) (Update: Trailer 2 ist da!)

British Summer Time 2018 im Hyde Park London: Das Festival der virtuosen Legenden mit Headliner Eric Clapton (08.07.2018)

Zugegeben, die Überschrift wirkt vielleicht etwas übertrieben, aber ich habe wirklich legendäre Musiker erlebt. Das British Summer Time Festival in London hatte als Headliner Eric Clapton mit weiteren Special Guests wie Santana und Steve Winwood geladen. Die Herrschaften machen seit über 50 Jahren Musik, haben Musikgeschichte geschrieben und waren maßgeblich bei der Entwicklung einiger Stile beteiligt. Ein erstes kurzes Fazit: Es war unglaublich. Ich musste mir manchmal echt die Freudentränen aus den Augen wischen und mir klar machen, dass ich hier gerade mitten in London bei einem Konzert von Eric Clapton stehe. Die Tage danach wirkte das Erlebnis immer noch so surreal, dass der Bericht erst jetzt kommt.

Weiterlesen British Summer Time 2018 im Hyde Park London: Das Festival der virtuosen Legenden mit Headliner Eric Clapton (08.07.2018)

Hurricane 2018 Sonntag: Von arktischen Affen und einem potenziellen ESC-Teilnehmer

Nachdem wir unsere Sachen im Auto verstaut hatten, ging es schon früh zu den Bühnen. Sonntag, 12 Uhr, Red-Stage: BRKN! Voll war es nicht, aber davon ließ er sich nicht abhalten, seine intelligente Mischung aus Rap und Soul mit Songs wie “Bordeaux” oder “Ein Zimmer” vorzutragen. Er kann so einiges, was ihn von all den Rappern abhebt: Er spielt seit frühester Kindheit Klavier und Saxophon und brachte sich weitere Instrumente selbst bei. Sehr sympathischer Auftritt des Kreuzbergers, der auch schon am frühen Tage das Publikum sehr schön mit eingebunden hat. Solltet ihr euch ebenfalls merken!

Weiterlesen Hurricane 2018 Sonntag: Von arktischen Affen und einem potenziellen ESC-Teilnehmer