Zum Inhalt
Foto: Pressefoto (Malik Harris / Just Push Play)

Malik Harris mit Sonnenschein-Debütsingle "Say The Name"

Auch wenn der Wettergott sich in diesen Tagen (zum Glück) mal wieder für Regen entscheidet, kommt die Sonne und damit die Temperaturen immer mal wieder durch. Passend dazu hat der sympathische Malik Harris seine Debütsingle "Say The Name" veröffentlicht, die seine Sonnenschein-Attitude perfekt widerspiegelt.

Mir ist der 20-jährige Malik Harris das erste Mal beim COSBY Konzert im März diesen Jahres über den Weg gelaufen, wo er als Support-Act mehr als überzeugt hat. Ich habe euch gesagt, dass da noch einiges auf uns zu kommen wird und jetzt ist es endlich soweit. Bereits gestern erschien seine Debütsingle "Say The Name". Heute dann das dazugehörige Musikvideo, welches unter der Regie von Robin Karow in den urbanen Straßen Londons entstand und mit einigen kleinen Details (Stichwort: Cosby – Milestone Platte) gespickt ist. Zudem unterstreicht es den Vibe der Single und fängt Maliks Art wunderbar ein. Er ist schon ein kleiner Sonnyboy.

Malik Harris – Say The Name (official video)

Musikalisch bewegt er sich "auf der Schnittstelle zwischen Sunshine-Pop, Hip-Hop, Singer/Songwriter und Electro". Besser hätte ich das nicht beschreiben können und wenn ihr euch den Song anhört, könnt ihr erahnen woher die Beschreibung kommt. "Say The Name" könnte auch glatt aus der Feder von Ed Sheeran stammen. Super finde ich auch das kleine Harry Potter Zitat. Wer Malik live erleben möchte, hat bei diversen Konzerten die Chance dazu, die er in nächster Zeit im Vorprogramm von Cosby, James Blunt oder Simple Minds bestreitet.

Ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du den Artikel teilst oder kommentierst! <3

Veröffentlicht inMusikMusik News

2 Kommentare

  1. Wie cool hey, vielen vielen Dank dir!! Echt nen megamäßigen Blog hast du hier!! Freu mich ein kleiner Teil davon zu sein! 😄💪🏾🔥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.