Zum Inhalt
Lorde © Ophelia Mikkelson Jones

Der Sommer hat offiziell begonnen: Lorde – "Solar Power"

Our Lorde and savior is back! Vier Jahre nach Melodrama hat Lorde ein erstes musikalisches Lebenszeichen veröffentlicht: "Solar Power". Zwischenzeitlich hat man nur von einer Antarktis-Reise (plus einem Fotobuch namens Going South) erfahren oder mal ein Review von Onion Rings auf einem ihrer (laut ihrer Aussage) Instagram Accounts lesen dürfen. Produziert wurde die neue Single mal wieder von Jack Antonoff, der offenkundig gar nicht mehr schläft, in dem Genre momentan fast alles produziert und dazu noch selber mit seiner Band Bleachers an neuer Musik arbeitet. Ebenfalls erwähnenswert sind die Background Vocals, die von Clairo (auf dem neuen Clairo Song "Blouse" ist Lorde ebenfalls im Hintergrund zu hören) und Phoebe Bridgers stammen. "Solar Power" ist der wohltuende Sommer-Bop auf den wir gewartet haben. Ich liebs total und bin so gespannt auf das kommende Album!

Meine Lieblingszeile: "I’m kinda like a prettier Jesus".

Lorde - Solar Power (Official Music Video)

Drittes Studioalbum: "Solar Power"

Ihr drittes Studioalbum wird ebenfalls Solar Power heißen und noch in diesem Jahr erscheinen, vielleicht noch zeitnaher als wir erwarten, wenn es zumindest für einen Teil der Welt ein Sommeralbum werden soll.

The album is a celebration of the natural world, an attempt at immortalising the deep, transcendent feelings I have when I’m outdoors. In times of heartache, grief, deep love, or confusion, I look to the natural world for answers. I’ve learnt to breathe out, and tune in. This is what came through.

I want this album to be your summer companion, the one you pump on the drive to the beach. The one that lingers on your skin like a tan as the months get cooler again.

Lorde (aus dem Newsletter zur Ankündigung)

Das kommende Album könnte musikalisch also bunter, heller und mehr Sonnenschein werden. Für meinen mentalen Status wäre das sehr förderlich. Inhaltlich lässt die erste Single Themen wie Natur, Umwelt und Selbstfindung vermuten. Ich bin höchst gespannt, was Lorde im Jahr 2021 auf Albumlänge zu präsentieren hat. Pure Heroine und Melodrama waren zwei hochgelobte Alben (die für mich zu meinen liebsten ever zählen), die die Entwicklung im Bereich Pop maßgeblich mitbestimmt haben, also bin ich da sehr zuversichtlich. I’m excited!

 

Ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du den Artikel teilst oder kommentierst! <3

Veröffentlicht inMusikMusiknews

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schumyswelt.de