Zum Inhalt

Schlagwort: Berlin

Lollapalooza Berlin 2019: Menschen, Leben, Glitzer, Rave

Zum Abschluss der Open-Air-Festivalsaison haben wir uns entschieden, einmal zum Lollapalooza Festival nach Berlin zu fahren. Da für uns nur der Samstag vom Line-Up her interessant war, entschieden wir uns für ein 1-Tagesticket und das kleine Abenteuer konnte beginnen. Auf das Olympia-Gelände lockten u. a. Swedish House Mafia, Marteria & Casper, Scooter, Sigrid und Billie Eilish. Ein wirklich schöner Tag bei einem tollen Festival.

Traumwanderung: HÆLOS live im Badehaus Berlin (21.02.2019)

Glaubt ihr an das Schicksal? An eine höhere Macht? Dass bestimmte Dinge genau dann passieren, wenn man sie gerade braucht? Ich habe dieses Gefühl manchmal und auch der Abend mit HÆLOS im Badehaus Berlin kam genau richtig. Für ausgewählte Bands würde ich echt so einiges tun, um sie live zu erleben. So war ich auch diesmal wieder 12 Stunden on the road, nur um eine Stunde lang dem "90er Trip Hop und melancholischen Indie-Pop" zu lauschen, die für mich so wichtig ist. Ein magischer Abend, von dem ich euch gerne erzähle.

Neues von Alice Phoebe Lou – "Something Holy"

Das Jahr 2019 steht vor der Tür und die Ankündigungen für tolle Musikalben fluten mich momentan etwas. Eine weitere Kandidatin dafür ist die in Berlin lebende Südafrikanerin Alice Phoebe Lou. Mit der Veröffentlichung ihrer neuen Single "Something Holy" hat sie auch gleich ihr zweites Album Paper Castles angekündigt, welches am 08.03.2019 erscheinen wird. Alice Phoebe Lou ist Singer-Songwriterin und macht sowas wie Indie-Folk. Musikalisch ist das alles leicht zurückgefahren, mit einer jazzigen Note und ihrem einnehmenden Gesang. Gepaart mit ihrem Talent Geschichten zu erzählen, entsteht schnell eine ganz besondere Atmosphäre.

P!nk mit gewaltigem Hit-Feuerwerk in der Waldbühne Berlin (11.08.2017)

Im Rahmen ihrer Summer 2017 Tour, die P!nk (bürgerlich Alicia Beth Moore) durch 10 ausgewählte Abende in Europa und Nordamerika führte, lud sie auch für zwei Abende in die legendäre Waldbühne Berlin ein. Beide Konzerte waren innerhalb von wenigen Minuten restlos ausverkauft und so freuten sich jeweils rund 22.000 Menschen auf eine denkwürdige Show. Denn trotz dieser "Interims-Tour" hatte P!nk wirklich alles dabei: Eine großartige Band, die zum Teil aus männlichen und weiblichen Musikern bestand, tolle Tänzerinnen und Tänzer mit schönen Choreographien, Feuerwerk, Flammenwerfer, C02-Kanonen, einen Zorb-Ball, eine große Video-Produktion, zwei riesige Voodoo-Puppen und nette Lichteffekte. Gepaart mit einer Hitdichte, die nur ganz große Künstlerinnen und Künstler so präsentieren können, bekam man für sein Geld einiges geboten.

Gänsehautmomente mit London Grammar – live im SchwuZ, Berlin (04.05.2017)

London Grammar mit einer exklusiven Show in Berlin. Mein Auftrag war klar: Ich musste dahin! Nachdem das britische Trio seit Jahren zu einen meiner absoluten Lieblinge zählt und ich sie noch nie live sehen konnte, durfte ich diese Chance nicht auslassen. Mein Termin-Kalender hat grünes Licht gegeben und so musste ich nur noch an eine Karte kommen. Die geschätzten 500 Tickets waren innerhalb von wenigen Minuten restlos ausverkauft, aber das Glück war mit mir. Also fuhr ich nach Berlin und bin so froh, dass ich es gemacht habe. London Grammar sind live eine Wucht und ein Gänsehaut-Garant. Wow!

Schumyswelt.de