Zum Inhalt
Foto: Robert Grischek / Sony Music

Immer noch fresh: Die Fantastischen Vier mit neuem Album “Captain Fantastic”

am 26.04.2018 über Columbia / Sony Music veröffentlicht

Damit habt ihr nicht gerechnet! Das neue Album von Die Fantastischen Vier hatte ich bisher noch gar nicht auf dem Radar. Nachdem ich “Zusammen (feat. Clueso)” gehört hatte, dachte ich: Joah, ganz nett und hab mir das Album darauf gar nicht angehört. Am Wochenende lief dann aber “Aller Anfang ist Yeah” vom Captain Fantastic Album und ich konnte meinen Ohren gar nicht trauen. Stimmlich klang es wie die Fantas, aber soundtechnisch eben gar nicht, sondern eher nach Deichkind, die Double-Time auf einen ihrer Songs rappen. Ich wurde neugierig.

Man kann sich natürlich die Frage stellen: Ein zehntes Studioalbum. Braucht es das? Ganz klare Antwort: JA! Die Fantas erfinden sich nämlich zum Teil noch einmal neu und pressen ihre Skills in das aktuelle Rap-Game. Ballernde Beats, Double-Times, Seitenhiebe auf die Szene, diverse Anspielungen. Dabei klingen sie so fresh, wie es manche Newcomer lange nicht schaffen. Dies fängt schon beim Intro “Captain Fantastic” an, das mit dem ersten Satz direkt ein erstes Statement setzt: “An alle Bösewichter / Jetzt kriegt ihr Stress“. Die zweite Hälfte des Songs könnte auch direkt aus einem Battle-Rap-Bewerbungen stammen.

Ein bisschen Beweihräucherung und Selbstfeierei darf mit “Fantanamera” und “Hitisn” natürlich nicht fehlen. Typische Fanta-Ware. “Endzeitstimmung” bietet einen super geilen Beat und einige kritische Lines: “Geht mir weg mit eurem Stolz auf die eigne Nation / Ihr seid nicht das Volk, ihr seid Vollidioten” oder “Hundert haben nichts zu trinken, denn das Wasser wird knapp / Während einer im Geld schwimmt wie Dagobert Duck“.

Die Fantastischen Vier – Endzeitstimmung (offizielles Video)

Das Album schließt mit dem Track “Weitermachen (feat. Damion)”. Eigentlich immer ein Rausschmeißer, holt euch der Song vielmehr wieder zurück ins Boot. Der von Damion gesungene Refrain, passt hier ebenfalls perfekt. Wer gerade mal wieder in einem Loch steckt: Thomas D hat hier den passenden Track für euch.

Hier ist ein Lied, falls du unten bist
Und die Hoffnung in dir fast verschwunden ist
Falls du am Boden zerstört nach oben gehörst
Verloren, verhöhnt, Gefühle hast, die echt verboten gehören

Die Fantastischen Vier – “Weitermachen (feat. Damion)”

Eingangs habe ich den Track “Aller Anfang ist Yeah” angesprochen. Die Hook ist vielleicht ein bisschen dürftig, aber die Parts der vier Musiker, ja auch And.Ypsilon hat einen kleinen Part bekommen, der normalerweise fein im Hintergrund seine Fäden zieht, sind erste Sahne. Da findet sich eine Zeile, welche die Fantas eigentlich perfekt zusammenfasst, in einer Zeit, in der die Deutschrap-Szene mir immer mehr versackt: “Hip Hop ist mehr als Pimmel und Image“.

Tourdaten: Die Fantastischen Vier 2018/2019

  • 18.05.2018 Bad Segeberg | Freilichtbühne am Kalkberg
  • 08.06.2018 Ladenburg | Festwiese
  • 23.06.2018 St: Wendel | Open-Air Gelände
  • 13.07.2018 Rosenheim | Mangfallpark Süd
  • 19.07.2018 Füssen | Barockgarten am Festspielhaus
  • 20.07.2018 Bonn | KUNSTRASEN bonn gronau
  • 21.07.2018 Kassel | Auestadion
  • 21.08.2018 Bochum | Zeltfestival Ruhr
  • 19.12.2018 Würzburg | S. Oliver Arena
  • 21.12.2018 Neu-Ulm | Ratiopharm Arena
  • 05.01.2019 Freiburg | SICK-Arena
  • 06.01.2019 CH-Zürich | Hallenstadion
  • 07.01.2019 Nürnberg | Arena Nürnberger Versicherung
  • 09.01.2019 A-Wien | Stadthalle
  • 10.01.2019 Passau | Dreiländerhalle
  • 11.01.2019 Leipzig | Arena
  • 13.01.2019 Berlin | Max-Schmeling-Halle
  • 14.01.2019 Hamburg | Barclaycard Arena
  • 15.01.2019 Köln | Lanxess Arena
  • 17.01.2019 Frankfurt | Festhalle
  • 18.01.2019 L-Luxemburg | Rockhal
  • 20.01.2019 München | Olympiahalle
  • 22.01.2019 Hannover | TUI Arena
  • 23.01.2019 Bremen | ÖVB Arena
  • 24.01.2019 Oberhausen | König-Pilsener-Arena

Ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du den Artikel teilst oder kommentierst! <3

Veröffentlicht inMusikReviews

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.