Zum Inhalt

Kategorie: Musiknews

Eine Kategorie in der ganz viel passiert: Songvorstellungen, Künstlervorstellungen, Musikvideos oder die neuesten Musiknews.

Sie ist zurück: Jadu mit neuer Single "Uniform" und Albumankündigung "Nachricht vom Feind"

Sie ist endlich zurück: Jadu präsentiert uns ihre neue Single "Uniform"! Es ist nun doch einige Zeit seit ihrer ersten Single "Treibjagd" vergangen. Man hat nur am Rande über ihre Instagram-Stories mitbekommen, dass es kleinere Probleme gab und sie sich auch mit ihrem Sound etwas umorientiert hat. Sie selbst bezeichnet ihren Stil jetzt als Military Dream Pop und vereint Industrial-Rock mit Dream-Pop. So entsteht eine ungemein verlockende Mischung. Erfreulicherweise hat sie mit ihrer Single auch gleich verraten, dass ihr Debütalbum Nachricht vom Feind am 08.02.2019 erscheint. Eine kleine Tour passend zum Album wird es ebenfalls geben.

Ein Hauch von 007: Veronica Fusaro – "Venom"

Ihr alle kennt sicherlich mindestens einen Song, der einmal als Intro zu einem James Bond Film geschrieben wurde. In der jüngeren Vergangenheit ist vor allem "Skyfall" von Adele durch die Decke gegangen, was sicher auch im Zusammenhang, mit der Popularität der Sängerin zu dem Zeitpunkt, stand. All diese Songs haben oft diesen charakteristischen Stil, der sie sofort als Titellied für einen James Bond Film identifiziert. Die Schweizerin Veronica Fusaro, die ich ja nun schon zweimal auf meinem Blog hatte, hat vor ein paar Wochen mit "Venom" einen neuen Song veröffentlicht, den man ebenfalls direkt im James Bond Universum verorten könnte. Eine leicht jazzige Note unter dem R’n’B Gerüst, ruhige Strophen die zu Bombast-Refrains aufgebaut werden und immer diese eindringliche Stimme. Auch diese Single gefällt mir wieder ziemlich gut und es ist wirklich spannend ihre musikalische Entwicklung zu beobachten. Hört mal rein!

Feinster Trip-Hop: HÆLOS mit neuer Single "Buried in the Sand"

Nachts durch dunkle, nebelverhangene Gassen schleichen, die kalte Nachtluft spüren, das Licht suchen. Manche Musik hört man und sie setzt sich direkt tief in deinem Herzen fest. Exakt so erging es mir mit dem Londoner-Trio HÆLOS. Die Band vermischt auf moderne Weise melancholischen Indie-Pop und Trip-Hop der 90er Jahre. Mit der engelsgleichen Stimme von Sängerin Lotti Benardout und den wummernden Beats und klirrenden Synthies von Arthur Delaney und Dom Goldsmith, schlagen sie für mich irgendwie eine Brücke zwischen Massive AttackLondon Grammar und The xx. Die Band hat sich in den letzten Jahren echt zu einer meiner absoluten Lieblingsbands entwickelt und meldet sich endlich mit einer neuen Single zurück.

The Voice of Germany: Um Coby Grant reißen sich die Coaches

Gestern lief die mittlerweile achte Staffel von The Voice of Germany an. Auch wenn das Drumherum der Show teilweise nur noch nervt, sind echt immer ein paar interessante Stimmen und Persönlichkeiten dabei. Eine Stimme hat mich gestern total fasziniert, nämlich die von Coby Grant! Die Dame passt mit ihrer sanften, gefühlvollen und zugleich starken Stimme perfekt auf meinem Blog. Sie begeisterte gestern nicht nur die vier Coaches, wo sie sich am Ende für Die fantastischen Zwei Michi und Smudo entschied. Auch viele Zuschauer zeigten sich auf Twitter begeistert und bei Instagram hat sie innerhalb eines Tages 2000 neue Follower gewinnen können. Sie war an dem Abend aber auch mit die einzige, die den gesungenen Song wirklich gefühlt hat und so vollends in ihm aufgehen konnte. Nebenbei ist sie auch noch super sympathisch und hat eine tolle, positive Ausstrahlung. Damit könnte sie in der Show echt weit kommen!

Einfach nur zuhören: LÉON mit Musikvideo zu "Baby Don’t Talk"

Es war lange still um die Schwedin LÉON und es ist fast genau ein Jahr her, da habe ich euch ihre EP Surround Me empfohlen. Nun kehrt sie mit ihrem Upbeat-Indie-Pop und ihrer eindringlichen Stimme zurück und veröffentlicht den ersten Vorgeschmack aus ihrem Debütalbum, welches 2019 erscheinen soll. Zu ihrer neuen Single "Baby Don’t Talk" gibt es seit gestern auch ein sehenswertes Musikvideo, welches ich euch nicht vorenthalten möchte. Ich mag vor allem den Stil, welcher an die 70er erinnert und das Farbenspiel der unterschiedlichen Szenarien. Der Song ist sowieso top und wer sich drauf einlässt, hat spätestens bei dem zweiten Refrain ein anhaltenden Ohrwurm.

Alleinsein kann schön sein: Leoniden mit "Alone"

Die wunderbaren Leoniden haben ganz frisch ihre neueste Single veröffentlicht. "Alone" heißt sie und stammt vom zweiten Album Again, welches am 26. Oktober 2018 veröffentlicht wird. "Feeling the best when I’m alone" singt Leoniden-Sänger Jakob Amr, welcher auch alleine tanzend im Video zu sehen ist, im Refrain. Dies meint er aber nicht unbedingt im traurigen Sinne, denn allein sein, kann auch manchmal etwas schönes sein, um sein inneres Wohlbefinden zu befriedigen. Deswegen ist "Alone" auch unfassbar catchy und von der Band selbst, gibt es die unbedingte Anweisung drauf loszutanzen!