Zum Inhalt

Schumyswelt Posts

Reviews
Ein Album zweier Champions
Marteria & Casper – 1982 (VÖ: 31.08.2018)
Interviews
CLOVES im Interview: “Musik ist fast wie ein bester Freund”
Ich hatte die Ehre der australischen Sängerin CLOVES ein paar Fragen zu stellen!
Review
Jetzt oder “nie” – Musik von Fynn Kliemann
Neben seinen Handwerk- und Webdesign-Tätigkeiten kann der Herr vom Dorf auch noch verflucht gute Musik machen!
Review
AVEC mit ihrem Album “Heaven/Hell” auf emotionaler Achterbahnfahrt
Der melancholische Grundtenor beleibt.
Konzertbericht
Das Festival der virtuosen Legenden mit Headliner Eric Clapton
British Summer Time 2018 im Hyde Park London
Konzertberichte
Die große Tanzparty mit Sofi Tukker im
Docks, Hamburg
Mit einer guten Portion Elektro zu einem tollen Konzertabend!
previous arrow
next arrow
Slider

Paramore mit erster Single "Hard Times" aus ihrem kommenden Album "After Laughter"

Paramore melden sich zurück! Die Band um Frontfrau Hayley Williams hat am gestrigen Tag ihr viertes Studio-Album After Laughter für den 12.05.2017 angekündigt, welches bei Fueled By Ramen erscheinen wird. Zudem wurde eine erste Single mit dem Namen "Hard Times" mitsamt Video veröffentlicht. Mit an Bord ist das ehemalige Mitglied Zac Farro, der nach seinem Austritt 2010 nun wieder als Schlagzeuger Teil der Band ist.

Lana Del Rey mit neuer Single "Lust For Life" feat. The Weeknd

Frisch am heutigen Abend feierte eine weitere Single aus Lana Del Reys viertem Album Lust For Life Premiere. Diesmal war es der Titelsong des Albums "Lust For Life", der weltexklusiv bei BBC Radio 1 gespielt wurde. Hochkarätiger Feature-Gast der zweiten Single: The Weeknd! Nach den Songs "Prisoner" and "Stargirl Interlude" von The Weekend feat. Lana Del Rey  stellt "Lust For Life" ihre dritte Kollaboration dar.

Filmreview: Ghost in the Shell (2017)

Cinema-Time! Diesmal ging es für uns in die Realverfilmung des gleichnamigen Mangas Ghost in the Shell. Es hätte am Ende alles schöner werden können, allerdings findet man in Ghost in the Shell keinen schlechten Film. Ein wenig mehr Tiefgang und weniger Hollywood hätten dem Film sicher bessere Kritiken beschert. Denn nach dem Debüt als Regisseur von Rupert Sanders mit Snow White and the Huntsman schneidet auch Ghost in the Shell bei den Kritikern dieser Welt (Rottentomatoes 43%/5.5 und Metacritic 53/100) eher durchschnittlich ab. Grund genug für mich, mir ein eigenes Urteil zu bilden.

Release Radar 03/17 #5 u.a. mit Mount Eerie, Gorillaz und Julien Baker

Nachdem ich meinen Bachelor erfolgreich bestanden habe und mittlerweile in den Master Vorlesungen mein Unwesen treibe, gibt es mal wieder neue Musikreviews und Empfehlungen. Momentan kann man sich gar nicht halten vor guten Alben und neuen Musik-Ankündigungen.

Neue Alben von Mount Eerie und Julien Baker tragen dazu bei, dass es diesmal etwas anders wird. Melancholisch, todtraurig und nicht so fröhlich wie frühere Ausgaben. Milky Chance und die Gorillaz machen dies jedoch teilweise wieder wett. Zudem brauchen Eveline eure Hilfe. Reinschauen dringlichst empfohlen!

London Grammar: Neues Album "Truth Is A Beautiful Thing" (VÖ: 09.06.2017)

Dass ein neues Album von London Grammar in diesem Jahr den Weg in den Plattenladen finden würde, war schon länger bekannt. Heute gab es nun endlich die Ankündigung bzw. den Leak über iTunes Neuseeland für den langersehnten Nachfolger von If You Wait. Das zweite Album von London Grammar, und für mich heißer Anwärter auf das Album des Jahres 2017, wird den Namen Truth Is A Beautiful Thing tragen und am 09.06.2017 über Ministry of Sound Recordings erscheinen. Den mittlerweile dritten Song aus dem Album gab es zur Ankündigung obendrauf. Dieser trägt, wie auch das Album, den Titel: "Truth Is A Beautiful Thing".