Zum Inhalt

Schlagwort: Indie-Pop

Erneut verliebt: London Grammar mit neuem Album "Californian Soil"

am 16.04.2021 über Island / Universal Music veröffentlicht

Wenn ich in meinen Entwürfe-Ordner schauen müsste, ist das hier vermutlich Versuch Nummer 21, endlich mal wieder einen Blogbeitrag auf das virtuelle Papier zu bringen. Es ging einfach nicht, aber dazu vielleicht mal mehr an anderer Stelle. Wenn eine Band aber etwas in mir weckt, dann ist es meine Lieblingsband: London Grammar. Hannah Reid, Dot Major und Dan Rothman haben nach If You Wait (2013) und Truth Is A Beautiful Thing (2017) endlich ihr neues Album Californian Soil veröffentlicht und wie könnte es anders sein: Ich habe mich erneut verliebt. <3

Träumerisches Debütalbum: Paris Jackson – "wilted"

am 13.11.2020 über Dragonflower Enterprises / Republic Records veröffentlicht

Beim Namen Paris Jackson in Verbindung mit eigener Musik wurde ich neugierig. Erst vor kurzen hat die 22-Jährige ihre Debütsingle "let down" veröffentlicht. Ohne große Ankündigung oder Marketingstrategien folgte nach nur zwei Wochen auch ihr Debütalbum wilted mit insgesamt elf Songs. Musikalisch ist es melancholisch, recht reduziert, verträumt und geht in die Richtungen Indie, Pop und Folk. Auf dem Album verarbeitet sie mit Herz und Seele viel Privates aus ihrem Leben (Schmerz, Heilung, Trennung) mit einer weichen, zarten Stimme, die Herzen zum Schmelzen bringt.

Neue Single & Albumankündigung: London Grammar – "Californian Soil"

Ich weiß, ich arte schon wieder zum London Grammar Fanblog aus, aber es gibt Neuigkeiten zum dritten Studioalbum der Band. Mit ihrer neuen Single hat das Trio aus Nottingham auch das gleichnamige Album Californian Soil angekündigt. Offiziell bestätigt wurde das Release-Datum zwar nicht, aber im Shop ist der 12.02.2021 als Veröffentlichungstag genannt. Beide bisher erschienenen Singles ("Baby It’s You" und "Californian Soil") gefallen mir super gut und ich bin sehr gespannt, was uns auf den restlichen zehn Songs des Albums noch erwartet.

Herzerwärmende Klänge: lilly among clouds als Akustik-Duo in Hamburg (25.09.2020)

Ein kühler Herbstabend, zwei sich langsam drehende Discokugeln auf der Bühne, die ISS die am Himmel über das Gelände flog und mein liebstes Phoebe Bridgers Lied ("Scott Street") im Hintergrund. Schon bevor lilly amoung clouds sich an ihr Keyboard setzte, begleitet von Cellisten Clara Jochum, wusste ich, dass dies wieder ein besonderer Abend wird. Die Bedingungen dafür waren einfach perfekt. Im Februar diesen Jahres habe ich sie bereits live in Kiel gesehen. Da noch mit Band im Club, jetzt Open-Air als Akustik-Duo. Wieder einmal konnte sie mich mit ihrer süß-sympathischen Art und ihrer einzigartigen Stimme vollkommen verzaubern.

HÆLOS mit drei neuen Songs: "Hold On", "Perfectly Broken" & "Unknown Melody"

Noch eine Herzensband meinerseits hat in diesem Jahr schon fleißig neue Musik veröffentlicht. Die Rede ist von HÆLOS. Das Quartett aus Großbritannien brachte in den letzten drei Monaten jeweils eine neue Single raus. Sie verfolgen weiter ihren Sound mit vielen elektronischen Spielereien und Synthesizer-Layern und rücken etwas weiter weg von ihrem ursprünglichen Trip-Hop-Ansatz auf ihrem Debütalbum Full Circle, welches zu meinen liebsten Alben gehört. Für ihre neue Musik haben sie scheinbar auch ein neues Label mit dem Namen Æ Recordings gegründet. Ob die neuen Singles teil eines kommenden Albums werden, hat die Band noch nicht verraten. Nachdem was ich aber so mitbekommen habe, soll im nächsten Jahr ihr drittes Album erscheinen und ja, darauf freue ich mich natürlich sehr!

Die Lieblingsband veröffentlicht neue Musik: London Grammar – "Baby It’s You"

London Grammar haben eine neue Single veröffentlicht und was habe ich mich darauf gefreut. Die letzte Zeit und eigentlich das bisherige Jahr war für mich echt schwierig, umso mehr zaubert es mir ein Lächeln ins Gesicht, wenn die Lieblingsband sich nach drei Jahren mit einem neuen Song zurückmeldet. Geschwärzte Social-Media-Profile, kryptische Hinweise in den Straßen Londons und ein Snippet, auf dem die unvergleichliche Stimme Hannah Reids deutlich zu hören ist. All das konnte man sich in den vergangen Tagen anschauen, um die Vorfreude noch etwas zu steigern. "Baby It’s You" heißt das neue Stück, welches den Sound von London Grammar um neue Facetten erweitert und ich hoffe sehr, dass baldigst ein neues Album folgt.

Schumyswelt.de